Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Volkswagen
Nach Tierversuchen
Bernd Osterloh: Der VW-Betriebsratschef fordert Aufklärung zur Verstrickung des Konzerns in Tierversuche.

VW-Konzernbetriebsratschef Bernd Osterloh hat nach Diesel-Schadstofftests mit Affen in den USA kurzfristig personelle Konsequenzen gefordert – sollten Verantwortliche noch bei VW beschäftigt sein. „Der Aufsichtsrat ist sich einig: Hier muss schnellstmöglich lückenlos aufgeklärt werden“, betonte Osterloh am Montag.

mehr
Volkswagen
Noch ein langer Weg bis zum Durchbruch: VW-Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch sieht für die Elektromobilität eine Reihe von Hindernissen.

VW-Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch sieht noch viele Hindernisse, die aus dem Weg geschafft werden müssen, bevor Elektroautos den Durchbruch schaffen.

mehr
Volkswagen
Deutliche Kritik: VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh ist enttäuscht über die bisherigen Gespräche über einen neuen Tarifvertrag.

Es brodelt bei VW: Ein neuer Haustarif muss her, die Gespräche dazu laufen nicht gut. VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh ist „sehr enttäuscht“.

mehr
Antrittsbesuch in Wolfsburg
Rundgangs in der VW-Berufsausbildung: Generalkonsul Giorgio Taborri (li.) unterhielt sich mit den Auszubildenden.

Fast drei Prozent der VW-Mitarbeiter in Wolfsburg haben die italienische Staatsbürgerschaft. Nicht verwunderlich, dass der Antrittsbesuch des neuen italienischen Generalkonsuls in Wolfsburg auch zu VW führte. Hier informierte sich Giorgio Taborri über die Berufsausbildung.

mehr
Neuverhandlungen

VW kündigt zum Ende des Quartals alle Verträge mit seinen Händlern. Hintergrund sind die E-Mobilität und Vernetzung. Klar ist: Es wird weniger VW-Autohäuser geben.

mehr
Arbeitnehmer-Vertretung
Spitzenkandidaten: VW-Betriebsratschef Bernd Osterloh und sein Stellvertreter Stephan Wolf führen die Liste der IG Metall bei der VW-Betriebsratswahl an.

Rund 70.000 VW-Beschäftigte in Wolfsburg sind Mitte März zur Wahl eines neues Betriebsrats aufgerufen. Die Interessenvertretung der Belegschaft besteht aus 75 Mitgliedern. Die Liste der IG Metall mit 192 Kandidaten wird erneut von Betriebsratschef Bernd Osterloh und seinem Stellvertreter Stephan Wolf angeführt.

mehr
Arteon läuft gut
VW-Werk Emden: Die Produktion soll 2018 steigen.

Volkswagen will seine Produktion im Werk Emden in diesem Jahr steigern, obwohl es im Sog der Dieselkrise weiterhin eine Absatzschwäche beim Passat gibt, der dort gebaut wird. Die Nachfrage verschiebe sich deutlich von Diesel- zu Benzinmotoren, sagte VW-Werksleiter Andreas Dick am Dienstag in Emden.

mehr
Volkswagen

VW will in China von der dortigen E-Auto-Politik profitieren. Schon in zwei Jahren will der Konzern dort rund 400 000 Batterie- und Hybrid-Fahrzeuge verkaufen, die mit Strom und Benzin laufen. 2025 sollen es 1,5 Millionen E-Autos pro Jahr sein, sagte VW-China-Chef Jochem Heizmann am Dienstag vor Journalisten in Peking.

mehr
1 2 4 6 7 ... 67