Startseite PAZ
Volltextsuche über das Angebot:

Olympia 2016
Turmspringer Wolfram und Klein auf Plätzen fünf und neun

Olympia Turmspringer Wolfram und Klein auf Plätzen fünf und neun

Die Turmspringer Martin Wolfram und Sascha Klein haben zum Abschluss der olympischen Wassersprung-Wettbewerbe nur kurzzeitig auf eine Medaille hoffen dürfen. In der vierten von sechs Runden verloren die beiden Dresdner bei Fehlern viele Punkte.

Rio de Janeiro. Der mit einer Schulterblessur gehandicapte Wolfram belegte in Rio de Janeiro mit 492,90 Zählern den fünften Platz. Klein erreichte im vielleicht letzten Wettkampf seiner Karriere den neunten Rang und kam auf 424,15 Zähler. Neuer Olympiasieger wurde der Chinese Chen Aisen.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Olympia-News