Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Niedersachsen AfD fordert strengere Regeln für Shisha-Bars
Nachrichten Politik Niedersachsen AfD fordert strengere Regeln für Shisha-Bars
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:49 23.08.2018
Geht es nach der AfD, sollen die Hygiene- und Gesundheitsstandards in niedersächsischen Shisha-Bars erhöht werden. Quelle: dpa
Hannover

Nach einer Serie von Kohlenmonoxidvergiftungen in Shisha-Bars berät der Landtag in Hannover am Freitag über strengere Regeln für die trendigen Wasserpfeifen-Cafés. Die AfD hat die Landesregierung zu einem Erlass aufgefordert, der den Betreibern von Shisha-Bars Belüftungsanlagen, Kohlenmonoxidmelder und Warnschilder vorschreibt sowie Hygienevorschriften für die Wasserpfeifen enthält. Alle Shisha-Bars müssten wegen der sich häufenden Vergiftungsfälle regelmäßig kontrolliert werden.

Der Gesundheitsschutz von Konsumenten und Mitarbeitern müsse beim Betrieb von Shisha-Bars oberste Priorität haben, begründete der AfD-Abgeordnete Klaus Wichmann den Vorstoß.

Von RND/dpa

Vor allem im ländlichen Raum fehlen Hausärzte. Die Ärztekammer in Niedersachsen fordert daher nun weitere 250 Studienplätze. Die Landesregierung streitet derweil über die Einführung einer Landarztquote.

26.08.2018
Niedersachsen Landtag diskutiert über Spurwechsel im Asylrecht - Pistorius will Einwanderungsgesetz abwarten

Braucht man einen „Spurwechsel“ in der Asylpolitik? Darüber diskutierte am Donnerstag der Landtag in Niedersachsen.

26.08.2018

Die FDP will die Zahl der verkaufsoffenen Sonntage in Niedersachsen erhöhen. Statt viermal sollen Geschäfte bis zu zwölfmal pro Jahr ihre Läden öffnen dürfen, fordern die Liberalen. Sozialministerin Carola Reimann (SPD) lehnt dies ab – und will einen eigenen Gesetzesentwurf vorlegen.

25.08.2018