Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Deutschland / Welt Zuflucht im Buch
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Zuflucht im Buch
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:27 14.03.2018
Die Welt ist voller Bücher – und die Buchhandlung Carturesti in Bukarest ist vielleicht einer der schönsten Buchläden der Welt. Rumänien ist in diesem Jahr Gastland der Leipziger Buchmesse. Quelle: dpa
Anzeige
Leipzig


Es ist eine alarmierende Zahl: Laut Börsenverein des Deutschen Buchhandels hat der Markt seit 2012 mehr als sechs Millionen Buchkäufer verloren. Deshalb wurde das Buch jüngst von der Deutschen Presse-Agentur gar zum bedrohten Medium ausgerufen. Dieses Urteil gehört entkräftet, pünktlich zur Leipziger Buchmesse, die am Mittwoch eröffnet wird.

Auf der einen Seite (Wortwitz beabsichtigt) ist der Gesamtumsatz recht stabil geblieben; es gibt zwar weniger Käufer, aber die haben insgesamt mehr und teurere Bücher erworben als bisher. Auf der anderen Seite wächst bei allen politischen Unruhen und den ständigen Pushnachrichten der Wunsch auf ausgleichende Unterhaltung, ob mit „Shades of Grey“ oder den Psychothrillern von Sebastian Fitzek. Ich mache mir um meinen Job als Literaturkritikerin also keine Sorgen.

Die gestiegene Nachfrage von Ausmal- und Schönschrift-büchern sowie das überbordende Heimat-und-Sachkunde-Angebot über das Seelenleben der Flora und Fauna á la Peter Wohlleben zeugt von dem Bedürfnis des Lesers nach einer Entspannungstherapie, die man auch manchem Politiker empfehlen möchte. Solange Literatur uns weiterhin als Rückzugsmöglichkeit dient, als alternative Geistesheimat, so lange wird es auch für die jährlich 100 000 deutschsprachigen Neuerscheinungen mindestens 100 000 Leser und Leserinnen geben. Aber ein paar mehr können ja nicht schaden. Deshalb habe ich bei Twitter die Aktion #makereadinggreatagain ausgerufen. Eine Antwort auf die Trumpisierung und Hysterisierung der Welt.

Karla Paul ist Buchbloggerin und Literaturkritikerin.

Von Karla Paul

20 Jahre war Brigitte Zypries (SPD) eine entscheidende Größe in wechselnden Bundesregierungen. Am Mittwoch verabschiedet sie sich aus der Politik. Eine politische und persönliche Bilanz.

14.03.2018

Die Unionsfraktions geht mit voller Zuversicht in die Kanzlerwahl. Angela Merkel könnte mit einer deutlichen Mehrheit in ihre neue Amtszeit starten, ist sich der Parlamentarische Geschäftsführer der Unionsfraktion, Michael Grosse-Brömer, sicher.

14.03.2018

Deutschlands Bevölkerungszahl wächst durch Zuwanderung um 500 000 Einwohner. Vor allem Menschen aus den EU-Nachbarstaaten treibt es in die Bundesrepublik. Aber auch bei Asiaten ist Deutschland beliebt.

14.03.2018
Anzeige