Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Deutschland / Welt Oppermann soll Bundestagsvize werden
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Oppermann soll Bundestagsvize werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:51 17.10.2017
Soll für die SPD Bundestagsvizepräsident werden: der ehemalige Fraktionschef Thomas Oppermann. Quelle: dpa
Berlin

Damit wird Oppermann Ulla Schmidt ablösen, die das Amt bisher inne hatte. Oppermann verdankt seine Nominierung einer Absprache mit seiner Nachfolgerin Andrea Nahles. Offiziell soll die Fraktion am 23. Oktober Oppermann wählen.

Die bisherige stellvertretende Bundestagspräsidentin Schmidt will nach Informationen des RND trotz der Einigung auf Oppermann an ihrer Kandidatur festhalten und am Montag antreten. Unterstützung erhält Schmidt vom nordrhein-westfälischen Landesgruppenchef Achim Post: „Ulla Schmidt ist eine hoch angesehene Kollegin, Abgeordnete und Vizepräsidentin. Ich schätze ihre Kompetenz und ihr leidenschaftliches Engagement für unsere Demokratie seit vielen Jahren“, sagte Post dem RND. „Deshalb bin ich dafür, dass Ulla Schmidt Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages bleibt.“

Von RND

Österreich hat ausgezählt. Rund zwei Tage nach dem Urnengang steht nun auch das vorläufige amtliche Endergebnis fest. Die Auszählung der 890.000 Briefwahlstimmen bestätigte die Hochrechnungen vom Sonntag. Jetzt geht es ab Freitag in die Verhandlungen zur Regierungsbildung.

17.10.2017

Die einstige IS-Hochburg Al-Rakka in Syrien ist nach Angaben der vorwiegend kurdischen SDF-Allianz befreit. In der Stadt werde nicht mehr gekämpft, bestätigte Brigadegeneral Talal Sillo von den Demokratischen Kräften Syriens am Dienstag.

17.10.2017

An diesem Mittwoch starten die Sondierungsgespräche von Union, FDP und Grünen. Beteiligte rechnen mit langen Verhandlungen. FDP-Chef Christian Lindner hat derweil schon personelle Wünsche geäußert: Er will keinen CDU-Finanzminister mehr.

17.10.2017