Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Deutschland / Welt Kofler fordert fairen Prozess und Freispruch für Steudtner in Türkei
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Kofler fordert fairen Prozess und Freispruch für Steudtner in Türkei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 10.10.2017
Bärbel Kofler verlangt von den türkischen Gerichten, ein rechtsstaatliches Verfahren durchzuführen. Quelle: dpa
Berlin

Die Menschenrechtsbeauftragte der Bundesregierung, Bärbel Kofler (SPD), verlangt einen schnellen Prozess für den in der Türkei wegen Terrorismusunterstützung angeklagten deutschen Menschenrechtsaktivisten Peter Steudtner. „Ich fordere von den türkischen Gerichten, diese Verfahren schnell und nach rechtsstaatlichen Vorgaben durchzuführen“, sagt Kofler den Zeitungen des RedaktionsNetzwerks Deutschland (RND). „Ich kann mir nichts anderes als Freisprüche für die inhaftierten Menschenrechtsaktivisten, darunter Herrn Steudtner, vorstellen“, fügte Kofler hinzu.

„Weder ich noch die Bundesregierung können die Vorwürfe der Anklageschrift der türkischen Staatsanwaltschaft oder die Forderung nach einer langjährigen Haftstrafe nachvollziehen“, sagte die SPD-Politikerin weiter. „Ich sehe die Entwicklungen der Menschenrechtslage weiterhin mit großer Sorge und kann nur eindringlich an die Justiz appellieren, ihren Aufgaben im Sinne der Gewaltentrennung gerecht zu werden und Menschen vor politischen Inhaftierungen zu schützen.“

Von RND

In einem Supermarkt in Mississippi haben Mitglieder einer Freikirche Lose für zwei Sturmgewehre verkauft.

09.10.2017

Die US-Regierung will einen zentralen Bestandteil der Klimastrategie von Barack Obama aufheben. Der wollte den Ausstoß von Treibhausgasen von Kohlekraftwerken begrenzen. Der Direktor der Umweltbehörde EPA, Scott Pruitt, kündigte an, er werde den „Clean Power Plan“ per Verordnung abschaffen.

09.10.2017

Auf ihrem offiziellen Twitter-Kanal zeigt die US-Behörde für Zoll und Grenzschutz erste Bilder zum Fortschritt des Mauerbaus an der Grenze zwischen Mexiko und den USA.

09.10.2017