Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Deutschland / Welt Frankreichs Innenminister tritt zurück
Nachrichten Politik Deutschland / Welt Frankreichs Innenminister tritt zurück
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:39 21.03.2017
Der französische Innenminister Bruno Le Roux. Quelle: imago stock&people
Anzeige
Bobigny

Der französische Innenminister Bruno Le Roux tritt wegen der Ermittlungen zu einer möglichen Scheinbeschäftigung seiner Töchter zurück. Das gab der 51-Jährige am Dienstag bekannt. Zuvor hatte die Finanzstaatsanwaltschaft mitgeteilt, sie habe eine Voruntersuchung zur Beschäftigung der Töchter von Le Roux im Parlament eingeleitet.

Der Fernsehsender TMC hatte berichtet, dass der Innenminister seine beiden Töchter 24 Mal kurzzeitig als parlamentarische Mitarbeiterinnen angestellt habe. Das ist in Frankreich nicht illegal. Der Bericht legt allerdings nahe, dass die Töchter nicht die gesamte Arbeit geleistet haben, für die sie bezahlt wurden.

Von AP/dpa/RND

Fluggäste dürfen auf bestimmten Strecken nach Großbritannien künftig keine Laptops oder andere größere Elektronikgeräte mehr im Handgepäck mit sich führen. Deutschland plant dagegen kein solches Verbot.

21.03.2017

Im Dauerstreit um die Pkw-Maut dürfte es nun schnell gehen. Am Freitag soll das CSU-Projekt durchs Parlament gebracht werden – aller Kritik zum Trotz. Die Länder blitzen mit einem Sonderwunsch vorerst ab.

21.03.2017

Die Staatsanwaltschaft hat Mitarbeiter einer Flüchtlingsunterkunft in Nordrhein-Westfalen angeklagt. Sie sollen Menschen gequält oder dabei weggesehen haben. Unter den Angeklagten sollen auch zwei Mitarbeiter der Bezirksregierung sein.

21.03.2017
Anzeige