Menü
Anmelden
Nachrichten Politik Deutschland / Welt

Am Sonntag ist es soweit – die SPD wählt die neue Parteispitze. Von Kandidatin Andrea Nahles fordern die Mitglieder vor allem eines: Eindeutige Aufbruchsstimmung und konkrete Pläne für den Erneuerungsprozess.

21.04.2018

Abo-Shop - Abo bestellen

Ob in gedruckter Form morgens im Briefkasten oder digital als E-Paper am Bildschirm: Die Peiner Allgemeine Zeitung bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Abo-Angebote.

Der Antisemitismus von Migranten aus dem arabischen Raum wird auch in Deutschland zunehmend zum Problem. Und vermischt sich mit dem Antisemitismus von Rechtsextremen. Wie soll der Staat darauf reagieren?

21.04.2018

Mit dem mutmaßlichen Giftgaseinsatz in der ehemaligen syrischen Rebellenhochburg Duma rechtfertigten die USA und ihre Verbündeten die Raketenangriffe auf Ziele in dem Bürgerkriegsland. Nun sind erstmals unabhängige Experten vor Ort gewesen.

21.04.2018
Deutschland / Welt

Bundesamt für Migration und Flüchtlinge - BAMF trennte sich von tausenden Dolmetschern

Nach dem Korruptionsvorwurf gegen eine ehemalige Mitarbeiterin des BAMF stellt sich nun heraus, dass mehrere Dolmetscher gegen die Neutralitätspflicht verstoßen haben – eine genaue Zahl ist jedoch nicht bekannt.

21.04.2018
Anzeige

Vier Palästinenser wurden bei Massenprotesten im Gazastreifen am Freitag durch den Beschuss der Israelischen Armee getötet – darunter ein Jugendlicher. Die EU fordert von Israel nun das Überdenken derartiger Maßnahmen gegen die Palästinenser.

21.04.2018

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Weniger Beiträge für Patienten, eine finanzielle Mehrbelastung für gut situierte Krankenkassen – das möchte Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) erreichen. FDP und Grüne sehen darin jedoch eine Gefahr für die Wettbewerbsfähigkeit der Kassen.

21.04.2018

Zwischen Bundeskanzlerin Angela Merkel und dem französischen Präsidenten Emmanuel Macron herrscht über die Reformen noch weitgehend Uneinigkeit. Grünen-Chef Robert Habeck sieht darin eine Gefahr für Europa.

21.04.2018

Der Vorwurf der Verschwörung stand bereits seit dem Wahlsieg von Trump in 2016 im Raum – am Freitag haben die Demokraten eine entsprechende Klage gegen Russland und Trumps Wahlkampfteam eingereicht. Der US-Präsident reagiert auf Twitter gelassen.

21.04.2018

Erst der Echo-Eklat, dann wurde ein Jugendlicher, der in Berlin eine Kippa trug, in der Öffentlichkeit angegriffen: Bundesjustizministerin sieht darin klare Warnzeichen für einen erneuten Anstieg der Judenfeindlichkeit in Deutschland.

21.04.2018
Anzeige
Anzeige