Volltextsuche über das Angebot:

-3 ° / -5 ° Nebel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Politik
Internationaler Strafgerichtshof
Ukrainische Soldaten in der umkämpften Stadt Donezk.

Verstöße gegen das Völkerrecht: Die Ukraine hat beim Internationalen Strafgerichtshof in Den Haag Klage gegen Nachbar Russland eingereicht.

  • Kommentare
mehr
Kommentar
Ein Mann der klaren Worte: Donald Trump.

Von einem Weckruf zu sprechen ist zu wenig. Donald Trump lässt es nicht nur klingeln, er zieht den Deutschen zugleich die Decke weg. Sein Interview mit der „Bild“ mag streckenweise wirr sein und auch widersprüchlich. Einige zentrale Signale aber sind unmissverständlich, bestürzend aggressiv und historisch beispiellos. Ein Kommentar.

  • Kommentare
mehr
Entscheidung im Verbotsverfahren
Der Zweite Senat des Bundesverfassungsgerichts unter Vorsitz von Andreas Voßkuhle entscheidet über das NPD-Verbotsverfahren.

Das Bundesverfassungsgericht entscheidet über ein Verbot der Rechtsextremen. In der NPD-Zentrale steht der Schaumwein schon kalt: Scheitert der Antrag, kann die Partei mit Geld und neuem Zuspruch rechnen.

  • Kommentare
mehr
Die Amri-Chronologie
Der Ort des Anschlags: Nichts erinnert mehr an die tödliche Lkw-Attacke am 19. Dezember 2016, bei der zwölf Menschen ums Leben kamen.

Seit Ende 2015 stand Weihnachtsmarkt-Attentäter Anis Amri im Visier der Behörden und war sogar wöchentlich Thema. Verhaftet wurde der Islamist dennoch nicht. Eine Chronologie der Behörden wirft eine Menge Fragen auf.

  • Kommentare
mehr
Interview des künftigen US-Präsidenten
Der designierte US-Präsident Donald Trump im Fakten-Check nach dem Interview mit „Bild“ und der britischen „Times“.

Vorgeworfen wurde Donald Trump schon Vieles, aber sicher nicht, dass er sich unklar ausdrückt. In seinem ersten großen Interview erklärt der künftige US-Präsident seine Haltung zur Nato, Strafzöllen und zu Deutschland. Klar wird: Trump scheint seine Wahlkampf-Thesen in die Realität umsetzen zu wollen. Dock kann er das so einfach? Eine Analyse.

  • Kommentare
mehr
Spitzel-Vorwürfe
 Nach Medienberichten sollen Imame der Ditib Informationen über mutmaßliche Anhänger Fethullah Gülens an Ankara geliefert haben.

Niedersachsen will nach den Spitzel-Vorwürfen gegen einige Imame des muslimischen Verbandes Ditib seine Haltung zum Ditib Landesverband Niedersachsen-Bremen überprüfen. Die Landesregierung habe allerdings bislang keine Erkenntnisse, die darauf schließen ließen, dass es aus dem Landesverband Bespitzelungen gegeben habe, sagte Sprecherin Anke Pörksen am Montag.

mehr
Stasi-Vergangenheit
Der ehemalige Berliner Bau-Staatssekretär Andrej Holm (parteilos).

Er ist wegen seiner Stasi-Vergangenheit umstritten und hat der neuen Berliner Regierung eine erste Krise beschert. Jetzt ist der Berliner Bau-Staatssekretär Andrej Holm zurückgetreten. Damit ist er seiner Entlassung durch den Regierenden Bürgermeister zuvor gekommen.

  • Kommentare
mehr
1 2 4 6 7 ... 2945
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung

Termine

Alle Veranstaltungen in Peine, Gifhorn, Wolfsburg und Hannover

PAZ E-Paper-App

Die Peiner Allgemeine Zeitung für Tablets und Smartphones

Probeabo

Zwei Wochen lang täglich kostenlos die PAZ lesen