Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Zehn Jahre Haft für Mordversuch mit Blutverdünner
Nachrichten Panorama Zehn Jahre Haft für Mordversuch mit Blutverdünner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:47 20.07.2018
Die Angeklagte geht neben ihrem Verteidiger Sebastian Kahlert in das Gerichtsgebäude. Quelle: dpa
Passau

Weil sie ihren Ehemann mit Blutverdünnungsmitteln umbringen wollte, muss eine Frau aus Bayern für zehn Jahre ins Gefängnis. Das Landgericht Passau verurteilte die 51-Jährige am Freitag wegen versuchten Mordes und gefährlicher Körperverletzung. Nach Ansicht des Gerichtes wollte die Deutsche ihren Ehemann im vergangenen Sommer in Waldkirchen töten, um Zeit für ihren Geliebten zu haben.

Das Opfer musste mehrfach in Behandlung, teils soll sein Zustand lebensbedrohlich gewesen sein.

Der Prozess hatte für Aufsehen gesorgt, weil das Opfer während eines Verhandlungstages die Schuld plötzlich auf sich nahm und behauptete, das Medikament selbst eingenommen zu haben. Der Richter ging davon aus, dass der Mann durch die Selbstbezichtigung seine Frau vor dem Gefängnis bewahren wollte.

Von dpa/RND

Panorama „Good Morning, Vietnam!“ - Radiomoderator Adrian Cronauer ist tot

Im Spielfilm mit Robin Williams wurde seine Geschichte weltberühmt: Adrian Cronauer, der in Vietnam einen Radiosender für US-Soldaten moderierte, ist gestorben.

20.07.2018

Am Wochenende wird es noch mal richtig heiß und ein Ende der Supersommers ist noch nicht in Sicht. Doch die Dürre macht vor allem den Bäumen zu schaffen. In einigen Städten hilft jetzt die Feuerwehr gegen den großen Durst.

20.07.2018

Mannheim hat entschieden: Hendrik Meier ist der erste Nachtbürgermeister Deutschlands. Die neue Aufgabe ist heikel: Der Student soll künftig zwischen Clubszene und Anwohnern vermitteln, wenn es mal wieder zu laut wird.

20.07.2018