Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Pizza trotz Hochwasser: Kellner servieren Essen in Gummistiefeln
Nachrichten Panorama Pizza trotz Hochwasser: Kellner servieren Essen in Gummistiefeln
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:00 30.10.2018
Venedig wurde überflutet. Der Betrieb in den Restaurants geht zum Teil trotzdem weiter. Quelle: imago/Oliver Willikonsky
Venedig

Italien ohne Pizza und Spaghetti? Undenkbar! Der Meinung ist wohl auch ein Restaurant im derzeit überschwemmten Venedig. Denn trotz überfluteter Gassen vor der Tür und wadenhohem Wasser im Gastraum, geht dort der Betrieb weiter. Ein Video bei Facebook zeigt, wie die Kellner in Gummistiefeln Espresso und Pizzen an den Tischen servieren.

Simone Sciascia hat das Video bei Facebook veröffentlicht, das inzwischen mehr als 100.000 mal geteilt und über 4,6 Millionen Mal angesehen wurde. „... zum Glück gibt es den Mose!!!“, schreibt Sciascia dazu und spielt auf das mobile Sperrwerk an, das Venedig eigentlich vor Hochwasser schütze soll.

........PER FORTUNA CHE C'È IL MOSE!!! VENEZIA 29/10/2018

Gepostet von Simone Sciascia am Montag, 29. Oktober 2018

Venezianer nehmen Hochwasser gelassen – und essen Pasta und Pizza

Die Venezianer nehmen die Situation gelassen, essen unbeeindruckt ihre Pasta und Pizza. Mit kniehohen Stiefeln sitzen sie an den Tischen und schenken dem Wasser unter ihren Stühlen und Tischen kaum Beachtung. Die Kommentare zu dem Video sind allerdings weniger gelassen. „Ich glaube nicht, dass so etwas legal ist. Ein Kurzschluss, ein Draht nicht an der richtigen Stelle und alle riskieren ihr Leben!“, schreibt ein Nutzer.

Venedig stand am Montag wegen starken Windes und Hochwasser teils satte 1,56 Meter unter Wasser, ehe der Pegelstand später wieder zurückging. Andere Regionen des Landes wurden überschwemmt oder mussten mit heftigem Wind klarkommen. Mehrere Menschen starben.

Von RND/mat

Nach ersten Untersuchungen könnte es sich um französische und deutsche Soldaten handeln, die zur Zeit der Völkerschlacht von Leipzig lebten: In Mainz sind Bauarbeiter auf ein Massengrab gestoßen.

30.10.2018

Zwei Monate nach dem Verschwinden von Daniel Küblböck erhebt sein Vater Günther schwere Vorwürfe. Er spricht von „unterlassener Hilfeleistung“.

30.10.2018

Eine Gelsenkirchener Klinik bietet Familien seit vielen Jahren Hilfe an. Wie sie aussieht, zeigt seit drei Wochen der umstrittene Film „Elternschule“. Jetzt ermittelt die Staatsanwaltschaft.

30.10.2018