Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Mann beißt Festival-Besucher Teil der Nase ab
Nachrichten Panorama Mann beißt Festival-Besucher Teil der Nase ab
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:00 12.08.2018
Bei einem Festival in Bayern hat ein Mann einen anderen Besucher gebissen (Symbolbild) Quelle: Hauke-Christian Dittrich/dpa
Rothenburg ob der Tauber

Auf dem viertägigen Taubertalfestival in Bayern hat ein Besucher einem 20-Jährigen nach einem heftigen Streit ein Stück der Nase abgebissen. „Der Mann wird damit sein Leben lang zu kämpfen haben“, sagte ein Polizeisprecher am Sonntag. Der verdächtige 27-Jährige wurde vorläufig festgenommen. Laut Polizei hatte er einen Blutalkoholwert von knapp zwei Promille. Gegen den Mann wird nun wegen schwerer Körperverletzung ermittelt, auch das Festival darf er künftig nicht mehr besuchen. Den Verletzten brachten Rettungskräfte in eine Fachklinik.

Die Ursache der heftigen Auseinandersetzung war offenbar eine vermeintlich banale Diskussion: Wie die Polizei mitteilte, hatten sich die beiden Männer auf dem Rock- und Pop-Festival in der Nacht zum Samstag um den richtigen Zeitpunkt für einen Pogo-Tanz gestritten. Dabei springen die Tänzer wild umher und auch gegeneinander, wobei es teils zu heftigem Körperkontakt kommen kann. Der Ehrenkodex der Szene verlangt allerdings, auf Schwächere Rücksicht zu nehmen. Warum der Streit so sehr eskalierte, war zunächst unklar.

Von RND/dpa

Ein 66-jähriger Tourist ist in Kenia von einem Nilpferd attackiert und getötet worden. Sein Kollege kam mit blauen Flecken davon.

12.08.2018

243 Teilnehmer spuckten im hessischen Altenstadt mit Schnullern um die Wette. Bei der kuriosen Weltmeisterschaft maßen sich nicht nur „Profi-Weitspucker“, sondern auch Promis.

12.08.2018

Etwa drei Viertel der deutschen Männer leiden unter Haarausfall. Auch wenn der überkämmte Übergang oft peinlich wirkt, scheuen viele die radikale Rasur. Doch wann ist eine Glatze angesagt?

12.08.2018