Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Stefanie Tücking ist tot – bekannt aus der Sendung „Formel eins“
Nachrichten Panorama Stefanie Tücking ist tot – bekannt aus der Sendung „Formel eins“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:08 02.12.2018
Stefanie Tücking im Kreis ihrer Kollegen aus der Sendung „Formel 1“: Kai Böcking, Peter Illmann, und Ingolf Lück (von links). Quelle: picture-alliance/ obs
Stuttgart

Die SWR-Moderatorin Stefanie Tücking ist tot. Die 56-Jährige sei völlig überraschend in der Nacht zum Samstag in Baden-Baden gestorben, teilte der Südwestrundfunk mit. Tücking war mit TV-Moderationen wie der ARD-Sendung „Formel Eins“ in den 80er Jahren, Musikshows im Radio und Rollen in Fernsehproduktionen bundesweit bekanntgeworden. Steffi Tücking wuchs in Kaiserslautern auf und betonte immer wieder ihre Liebe zu ihrer Heimat, der Pfalz.

Der Tod macht auch vor bekannten Persönlichkeiten nicht halt: Diese Prominenten sind 2018 schon von uns gegangen.

„SWR3 verliert nicht nur eine hervorragende Radiofrau, die Kolleginnen und Kollegen trauern auch um eine warmherzige Freundin“, erklärte SWR3-Programmchef Thomas Jung. „Das Team ist zutiefst schockiert.“ Tücking habe Generationen von Menschen begeistert. Radio sei ihre Leidenschaft gewesen, Rockmusik ihre Liebe. Sie habe zu den größten Radiopersönlichkeiten Deutschlands gehört.

Tücking präsentierte nach Angaben des Senders die unterschiedlichsten Sendungen - von der „SWR3 Morningshow“ über die aktuelle Mittagssendung, diverse Musikshows wie den „SWR3 Popshop“ und die „ARD Popnacht“ sowie zuletzt den „SWR3 Club am Abend“. Auch auf den Bühnen der größten Festivals in Deutschland moderierte die Musikexpertin, so beim SWR3 New Pop Festival oder bei Rock am Ring.

1987 erhielt die damals 24-Jährige die Goldene Kamera für die Moderation der ARD-Musikshow „Formel Eins“. Stefanie Tücking war auch in anderen Fernsehproduktionen zu sehen - meist mit Musikbezug, aber auch mit Reise-, Freizeit- und Sport-Themen. Anfang der 80er Jahre war sie den Angaben zufolge in TV-Produktionen wie „Monaco Franze“ und „Tatort“ in kleineren Rollen zu sehen. In den 90er Jahren moderierte Tücking „Hier und Heute“ im WDR-Fernsehen und später im SWR Fernsehen unter anderem die Sendung „startklar - das automagazin“.

Von RND/mrz

Ein Mann ruft die Polizei. Ein fieses Klopfgeräusch aus dem eigenen Kofferraum bereitet ihm Sorgen. Doch die vermeintliche Hilfsaktion endet für ihn auf der Polizeiwache.

01.12.2018

Im Süden von Hessen hat ein Wildschwein für viel Aufsehen in der Innenstadt von Bensheim gesorgt. Am Ende musste das Tier getötet werden.

01.12.2018

Das Oberhaupt der katholischen Kirche, Papst Franziskus, hat sich mit großer Sorge über die Homosexualität in der Gesellschaft geäußert.

01.12.2018