Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama So schön können Schlaglöcher sein
Nachrichten Panorama So schön können Schlaglöcher sein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:02 17.07.2018
Straßenkunst: In Mönchengladbach gibt es ein besonders schönes Schlagloch. Quelle: dpa
Mönchengladbach

In einer Parklücke in Mönchengladbach stolpert man über das vielleicht schönste Schlagloch in Nordrhein-Westfalen. Die aufgeplatzte Straße wurde in eine kleine, bunte Teichlandschaft verwandelt: Eine winzige Goldfisch-Figur sitzt in der Mitte, umgeben von Mini-Pflanzen und schillernden Farben.

Hinter der Aktion steht nach eigenen Angaben die Betreiberin eines Instagram-Accounts, die aber anonym bleiben möchte. „Ich habe vor einigen Monaten ein Schlagloch gesehen, das mich total an einen Goldfischteich erinnerte. So kam die Idee“, sagt die 33-Jährige. Für das Loch habe sie klassisches Aquarium-Material benutzt – das Ganze laufe nun unter dem Namen „Projekt Sommerloch“. Sie will nämlich weitermachen und weitere Schlaglöcher aufhübschen.

An der Aktion haben offenbar auch die Mönchengladbacher Straßenbetriebe Gefallen gefunden: Sie wollen sich in der kommenden Woche mit der Künstlerin treffen und über die Optionen zu Rettung des Schlaglochs Kunst darin reden, wie eine Sprecherin sagt. Denkbar sei, dass das zum Kunstwerk mutierte Loch mit durchsichtigem Harz aufgefüllt werde. Damit wäre es zwar noch zu sehen, zugleich aber auch verkehrssicher.

Eine Lösung müsste schnell gefunden werden, denn das Kunstwerk ist von Zerstörung bedroht – schon beim nächsten Regenschauer könnte alles fortschwimmen.

Von RND/dpa

In Erinnerung an seinen verstorbenen Großvater, hat ein Junge einen Brief per Luftballon in den Himmel geschickt. Wenige Tage später entdeckte die Familie im Postkasten eine rührende Antwort.

17.07.2018

Die Rettung kam zu spät: Eine 60-jährige, gehbehinderte Frau aus Scharbeutz (Ostholstein) ist ihren Brandverletzungen erlegen. Sohn, Ehemann und einem Polizeibeamten war es nicht gelungen, die Frau ins Freie zu holen.

17.07.2018

Auch ein Wunderkind hat in aller Regel eins gern: Spaß. Deshalb genießt der niederländische Turboabiturient Laurent Simons nach seinem Schulabschluss erst einmal die Freizeit – bevor der Achtjährige an die Uni geht.

17.07.2018