Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Schiffbrüchiger Indonesier wurde von Hai verfolgt
Nachrichten Panorama Schiffbrüchiger Indonesier wurde von Hai verfolgt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:10 26.09.2018
Dieses undatierte Foto des indonesischen Generalkonsulats in Osaka zeigt den 18-jährigen Aldi Novel Adilang auf einer hölzernen Fischfalle in den Gewässern nahe der Insel Guam. Quelle: dpa
Jakarta

Auf seiner 49-tägigen Irrfahrt im Pazifik ist ein Fischer aus Indonesien auch von einem Hai verfolgt worden. Der 19-jährige Aldi Novel Adilang berichtete am Mittwoch nach dem glücklichen Ende seines Abenteuers, dass sich eine Zeit lang ein Hai an seine Fersen geheftet habe. Der Raubfisch habe dann aber wieder von ihm abgelassen.

Indonesier trieb sieben Woche auf dem Ozean

Der junge Mann hatte sieben Wochen lang mit einer schwimmenden Fischerhütte auf dem Ozean getrieben, nachdem während eines Sturms ein Verankerungsseil gerissen war. Aldi erzählte dem Online-Nachrichtenportal Detik, dass er sich von selbst gefangenen Fischen und Regenwasser ernährt habe. Manchmal habe er aber auch seinen eigenen Schweiß zu sich genommen. „Wenn es keinen Regen gab, habe ich mein nasses Hemd ausgewrungen und das Wasser getrunken, auch meinen Schweiß.“

Insgesamt seien etwa zehn Schiffe an ihm vorbeigefahren, bis letztlich ein Tanker aus Panama Halt machte und ihn aufnahm. Aldi vermutet, dass er übersehen wurde.

Nur alle sieben Tage Kontakt zur Außenwelt

Der junge Mann arbeitete allein auf einem sogenannten Rompong 125 Kilometer vor der indonesischen Küste. Seine Aufgabe war es, die Lampen auf der schwimmenden Holzhütte mithilfe eines Generators anzuzünden, um nachts Fische anzulocken. Nur alle sieben Tage hatte er Kontakt zur Außenwelt. Dann brachte der Eigentümer der Falle Nachschub und holte die gefangenen Fische ab. Inzwischen ist Aldi wieder zuhause.

Von RND/dpa

Der tiefe Fall des Stars der „Cosby Show“: Ein Gericht hat den US-Entertainer Bill Cosby als gewalttätigen Sexualstraftäter eingestuft und ihn anschließend zu drei bis zehn Jahren Haft verurteilt.

26.09.2018

Menschen mit großer Angst vor Spinnen steht ein harter Herbst bevor. Vor allem die Hauswinkelspinne krabbelt um diese Jahreszeit durch Tür- und Fensterschlitze ins traute Heim, in diesem Jahr sogar häufiger als sonst. Mit einfachen Vorkehrungen erklären Sie Ihre eigenen vier Wände zur spinnenfreien Zone.

25.09.2018

Sexueller Übergriff in einer Bundeswehrkaserne? Ein Soldat steht im Verdacht, eine 21-Jährige am Standort Calw in Baden-Württemberg vergewaltigt zu haben. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft.

25.09.2018