Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Schüsse an Bahnhof - ICEs Richtung Amsterdam gestoppt
Nachrichten Panorama Schüsse an Bahnhof - ICEs Richtung Amsterdam gestoppt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:37 05.10.2018
Aufgrund eines Zwischenfalls wurden sämtliche Züge in Richtung Amsterdam in Utrecht gestoppt. Quelle: dpa
Utrecht

In den Niederlanden ist es am Freitagmittag offenbar zu einem größeren Zwischenfall gekommen. Nach Informationen des RND wurden alle Züge, die von Deutschland aus kommend in Richtung Amsterdam unterwegs waren, in Utrecht gestoppt. Laut eine Durchsage in einem ICE von Frankfurt/Main nach Amsterdam soll es in der Nähe der Strecke zu Schüssen gekommen sein.

Weitere Einzelheiten waren zunächst nicht bekannt. Die Deutsche Bahn bestätigte gegenüber dem RND lediglich, dass alle Züge in Utrecht gestoppt wurden und es zu einem Polizeieinsatz gekommen sei.

Holländische Medien bestätigen den Vorfall, schreiben davon, dass ein Polizist einem Verdächtigen ins Bein geschossen habe. RTV Utrecht bestätigte zudem, dass an der Station Breukelen zahlreiche Polizisten im Einsatz seien.

Von RND

Ein betrunkener Brite will auf der Wiesn seine Begleiterin hochheben, die Dame rutscht ihm aber aus der Hand und fällt in einen Kinderwagen. Für einen Säugling hat das unschöne Folgen.

05.10.2018

Die Moderatorin und Schauspielerin Nova Meierhenrich hat ein Buch über den Freitod ihres Vaters geschrieben – und darüber, wie sie selber unter Depressionen litt. Im Interview spricht sie darüber, warum sie so offen mit dem Thema umgeht.

05.10.2018

Die Tat hatte bundesweit für Aufsehen gesorgt. Armin Meiwes entmannte einen 43-Jährigen, tötete ihn und verspeiste Körperteile seines Opfers. Nun gibt es eine weitere Gerichtsentscheidung in dem Fall.

05.10.2018