Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Totes Baby: Altkleider führen zur Mutter
Nachrichten Panorama Totes Baby: Altkleider führen zur Mutter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:54 27.01.2016
Polizisten untersuchen im vergangenen November im Berliner Bezirk Friedrichshain den Fundort der Babyleiche. Quelle: Paul Zinken/dpa
Anzeige
Berlin

Mitarbeiter der Berliner Stadtreinigung (BSR) hatten den schon weitgehend verwesten Säugling im November unter einem Laubhaufen in Friedrichshain entdeckt. Altkleidersäcke, die an den Tagen zuvor neben dem Fundort abgestellt worden waren, führten die Ermittler auf die Spur der 30-jährigen Mutter, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Die Frau wurde vernommen, ist wegen mangelnder Beweise aber wieder auf freiem Fuß. Die Polizei ermittelt wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts. Die Ermittlungen hatten ergeben, dass bis einen Tag vor dem Fund des toten Babys Altkleidersäcke in der Nähe gelegen hatten. Hinweise von Anwohnern führten die Beamten zu einer Familie, die zwei Säcke an sich genommen hatte. "Diese wurde mitgenommen und überprüft", sagte eine Sprecherin.

Wer die Müllsäcke damals dort abgestellt hatte, fanden die Beamten durch den Tipp eines Obdachlosen heraus: Er hatte einen Mann beobachtet. Es handelte sich um den Lebensgefährten der Mutter des Babys. Durch ihn stießen die Ermittler dann schließlich auf die Frau. Die weggeworfenen Kleidungsstücke konnten ihr zugeordnet werden. Wie alt das Kind wurde, war noch nicht bekannt. Mehr Details zum Inhalt der Vernehmungen wurden nicht mitgeteilt.

dpa

Wird "El Chapo" möglicherweise bald schon seine eigene Christbaumkugelkollektion vertreiben oder edle Lederkoffer unter seinem Namen? Möglich wäre es - immerhin hat die Tochter des Drogenbosses schon mal den Spitznamen des Vaters als Marke eintragen lassen.

27.01.2016

Weil er sich um die Sicherheit der Gladbacher Bürger sorgt, verklagt Heidi Klums Vater seine Heimatstadt. Anlass für den Rechtsstreit ist ein großes Schlagloch in das Günther Klum mit seinem Audi gefahren war.

27.01.2016

Die Frontfrau der britischen Band Skunk Anansie liebt eine Frau aus Hannover. An den Maschsee ziehe es sie deshalb aber nicht, sagte die glatzköpfige Sängerin Skin.

27.01.2016
Anzeige