Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Panne beim Feuerwerk: Sydney begrüßt das falsche Jahr
Nachrichten Panorama Panne beim Feuerwerk: Sydney begrüßt das falsche Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:34 01.01.2019
Riesiges Feuerwerk in Sydney: Nicht alles lief rund. Quelle: Brendan Esposito/AAP via AP
Sydney

Mit einem farbenfrohen Spektakel begrüßte das australische Sydney das neue Jahr, laut Veranstaltern gingen rekordverdächtige 8,5 Tonnen Feuerwerk in die Luft – doch am Ende sprachen in sozialen Netzwerken viele nur über eine doch recht peinliche Panne: Die Organisatoren hatten sich im Jahr geirrt.

Auf einen Pfeiler der Hafenbrücke wurden während des zwölfminütigen Feuerwerks die Worte „Happy New Year 2018“ projiziert – eigentlich wollten die Veranstalter das Jahr 2019 begrüßen.

In sozialen Medien spotteten Nutzer über den Fehler: „Oh nein, es ist wieder 2018“, schrieb eine Besucherin des Feuerwerks bei Twitter zu einem Foto der fehlerhaften Projektion. Eine andere schrieb: „Laut Sydney ist es wieder 2018, deshalb gehe ich wieder ins Bett.“

Die Organisatoren zeigten sich hinterher nicht gerade begeistert von dem Missgeschick: „Natürlich hat uns das nicht gefallen“, sagte Feuerwerks-Organisatorin Anna McInerny der Nachrichtenagentur AFP. „Aber wir haben darüber gelacht. Solche Dinge passieren eben, die Show geht weiter.“

Von RND

In Dortmund schießt ein Mann mit einer Silvesterrakete auf Polizisten, zwei Männer schweben nach der Explosion eines selbstgebauten Böllers in Lebensgefahr – zwei von zahlreichen Vorfällen, bei denen Polizei und Feuerwehr im Einsatz waren. Alles wichtige vom Neujahrstag im Liveblog.

01.01.2019

Der Krönungstermin für den thailändischen König Maha Vajiralongkorn steht nach langer Verzögerung fest – es ist ein Datum mit besonderer Bedeutung.

01.01.2019

Sofia Kristina Bernadotte (34) hatte Zweifel, ob sie dem Leben als schwedische Prinzessin standhalten kann, verriet sie in einer Fernsehsendung. Inzwischen hätte sie sich mit der Rolle und der Öffentlichkeit angefreundet und gelernt, damit zu leben. Vorteile gebe es nämlich auch.

01.01.2019