Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Messerattacke auf 59-Jährigen – Mann schwer verletzt
Nachrichten Panorama Messerattacke auf 59-Jährigen – Mann schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:03 01.10.2018
Ein Polizeifahrzeug während eines Einsatzes (Symbolfoto). Quelle: Patrick Seeger/dpa
Naumburg

Drei Angreifer haben am Freitag einen Mann in Naumburg (Sachsen-Anhalt) mit einem Messer attackiert und schwer verletzt. Der 59-Jährige liegt seitdem im Krankenhaus, wie zuerst das „Naumburger Tageblatt“ berichtete, für welches das Opfer als freier Journalist tätig ist.

Drei Jugendliche hätten sich am Freitagabend vor sein Fahrzeug gestellt, den Wagen bespuckt und ihm den „Stinkefinger“ gezeigt, berichtet der 59-Jährige. Er habe das Trio zu Fuß verfolgt. Als er sie zur Rede stellen wollte, habe einer der Jugendlichen ihm ein Messer in den Bauch gestoßen.

Zunächst habe der Verletzte noch an einen Schlag gedacht, später aber eine blutende, sechs Zentimeter tiefe Wunde bemerkt. Wichtige Organe seien nicht verletzt worden. Während des Angriffs habe einer der Täter den „Hitlergruß“ gezeigt, teilte die Polizei mit.

Die Polizei habe Ermittlungen aufgenommen. Laut „Naumburger Tageblatt“ gehen die Beamten davon aus, dass es sich bei den Tätern um Deutsche handelt.

Von RND/joka

Vor einer Woche hatte eine 18-köpfige Gruppe zwei Türsteher an einer Disco in Bad Oeynhausen brutal attackiert und aus nächster Nähe auf die Opfer geschossen. Nun sucht die Polizei mit einem internationalen Haftbefehl nach einem der Hauptverdächtigen.

01.10.2018

Vor weniger als zwei Wochen war ein elektrisches Lastenrad mit Kindergartenkindern durch eine Bahnschranke gerast und mit einem Zug kollidiert: Vier Kinder starben dabei. Nun haben die Niederlande das Gefährt, das von Kindergärten verwendet wird, vorläufig verboten.

01.10.2018

In Leipzig hat ein großes Lagerfeuer die Einsatzkräfte der Feuerwehr auf den Plan gerufen. Rund 40 bis 50 Menschen warfen unter anderem Material einer Baustelle in die Flammen.

01.10.2018