Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Köln: Mann wegen Sexualstraftat in U-Haft
Nachrichten Panorama Köln: Mann wegen Sexualstraftat in U-Haft
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:14 18.01.2016
In der Silvesternacht kam es auf dem Platz vor dem Kölner Hauptbahnhof zu massiven Übergriffen auf Frauen. Die Polizei hat ihre Präsenz daraufhin verstärkt. Quelle: Maja Hitij/dpa
Köln

Dem Mann werde vorgeworfen, aus einer Gruppe heraus ein Opfer sexuell genötigt und dabei ein Handy gestohlen zu haben, sagte der Kölner Oberstaatsanwalt Ulrich Bremer am Montag. Der 26-Jährige sei am Wochenende zusammen mit einem weiteren Algerier festgenommen worden, der einen Handydiebstahl, aber keine Sexualstraftat begangen haben soll. Beide lebten in einer Flüchtlingsunterkunft in Kerpen.

Bremer zufolge handelt es sich bei dem 26-Jährigen um den ersten Beschuldigten aus der Silvesternacht, der wegen einer mutmaßlichen Sexualstraftat in Untersuchungshaft sitzt. Er habe sich aber noch nicht zu den Vorwürfen geäußert. Die Kölner Staatsanwaltschaft ermittelt nach eigenen Angaben nun gegen 21 Beschuldigte, von denen acht in Untersuchungshaft sitzen. Den meisten werden Eigentumsdelikte wie Diebstahl vorgeworfen.

dpa

Der ehemalige FC Bayern-Präsident Uli Hoeneß wird vorzeitig aus der Haft entlassen. Die restliche Strafe werde zum 29. Februar 2016 ausgesetzt, teilte das Landgericht Augsburg am Montag mit und bestätigte damit einen Bericht der "Sport Bild".

18.01.2016

Die Stadt Bornheim hebt das Schwimmbad-Verbot für Flüchtlinge aus einer benachbarten Unterkunft wieder auf. Vergangene Woche war volljährigen Bewohnern das Betreten des Bades wegen Beschwerden über sexuelle Belästigungen untersagt worden.

18.01.2016

Vor der Ostküste Neuseelands sind insgesamt 57 Menschen von einem brennenden Schiff gerettet worden. An Bord befanden sich mindestens zwei deutsche Urlauber.

18.01.2016