Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 7 ° stark bewölkt

Navigation:
Italienischer Mafia-Boss in Rom gefasst

Kriminalität Italienischer Mafia-Boss in Rom gefasst

In Rom ist der seit mehr als einem Jahr gesuchte Mafia-Boss Giuseppe Sarno in der Nacht zum Sonntag verhaftet worden.

Sarno habe versucht, aus der Wohnung im Stadtteil Trastevere zu fliehen, als ihn die Carabinieri dort aufgespürt hätten, berichteten italienische Zeitungen. Der Mafia-Boss sei von den Beamten aber gestellt worden. Der aus der Region um Neapel stammende Sarno-Clan gilt als eine der mächtigsten Vereinigungen in der italienischen Camorra.

In dem bislang größten Schlag gegen die italienische Mafia hatten Fahnder Anfang 2008 bei einer zeitgleichen Razzia in Palermo und New York insgesamt 81 mutmaßliche Mafiosi festgenommen.

afp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Schlag gegen Mafia
In Palermo auf Sizilien ging den Mafiajägern der 28-jährige Gianni Nicchi ins Netz.

Die Luft für die italienischen Mafiosi wird dünner: Schon wieder sind den Fahndern zwei hohe Bosse ins Netz gegangen. Am Sonnabend fassten die Mafiajäger die Nummer zwei und drei der Cosa Nostra.

mehr
Mehr aus Panorama
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung

Termine

Alle Veranstaltungen in Peine, Gifhorn, Wolfsburg und Hannover

PAZ E-Paper-App

Die Peiner Allgemeine Zeitung für Tablets und Smartphones

Probeabo

Zwei Wochen lang täglich kostenlos die PAZ lesen

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr