Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Grausamer Fund: Hund an Baum erhängt
Nachrichten Panorama Grausamer Fund: Hund an Baum erhängt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:41 03.01.2019
Die Polizei hat Anzeige gegen einen 53-jährigen Bielefelder gestellt. Er soll seinen Hund erhängt haben. Quelle: imago/Eibner/Symbol
Bielefeld

Grausamer Fund in einem kleinen Park in Bielefeld: Zwei Passanten entdeckten in der Nacht zu Montag bei ihrer nächtlichen Gassirunde einen erhängten Hund, bestätigte die Polizei dem RedaktionsNetzwerk Deutschland. Der Mischlingsrüde hing an seiner Leine in etwa 1,50 Metern Höhe an einem Baum – er ist dort qualvoll erstickt.

Die Passanten riefen die Polizei. Kurz darauf traf auch der Hundehalter am Tatort ein. „Der Mann hat widersprüchliche Aussagen gemacht. Wir können nicht ausräumen, dass er der Täter gewesen ist“, so Polizeisprecher Michael Kötter über den 53-jährigen Bielefelder, der zu dem Zeitpunkt alkoholisiert gewesen sein soll.

Scheute der Hundebesitzer die Tierarztkosten?

In der Vernehmung gab der Hundebesitzer an, dass sein 15-jähriger Mischlingsrüde in letzter Zeit mehrfach stark erkrankt gewesen sein soll. Mögliches Motiv: Hängte der 53-Jährige den Vierbeiner wegen der hohen Tierarztkosten auf?

Die Polizei stellte Anzeige gegen den Mann wegen Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz.

Von RND/mat

Schon zweimal war Weltstar Olivia Newton-John („Grease“) an Krebs erkrankt, zuletzt gab es Berichte über ihren dramatisch schlechten Gesundheitszustand. In einem Video hat sich die Sängerin jetzt selbst zu Wort gemeldet.

03.01.2019
Panorama Mecklenburg-Vorpommern - Mutter nimmt Sohn mit zum Einbruch

Den Preis für die beste Mutter des Jahres wird sie nicht mehr gewinnen: Eine 41-Jährige will in ein Geschäft einbrechen – und hat einen vermutlich nicht ganz freiwilligen Komplizen dabei.

03.01.2019

Dümmer geht es wohl kaum: In Oregon hat ein 26-Jähriger versucht, ein Fahrrad zu stehlen – direkt vor einer Polizeistation. Die Beamten haben von der schnellen Überführung ein Video ins Netz gestellt.

03.01.2019