Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Gegenstand fällt aus Hochhaus: Acht Jahre alter Junge stirbt in Berlin
Nachrichten Panorama Gegenstand fällt aus Hochhaus: Acht Jahre alter Junge stirbt in Berlin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:47 14.10.2018
Die Rettungskräfte konnten dem Jungen nicht mehr helfen (Symbolbild). Quelle: Monika Skolimowska/ZB/dpa
Berlin

Im Berliner Stadtteil Reinickendorf ist offenbar ein acht Jahre alter Junge von einem Baumstumpf erschlagen worden, der aus einem Hochhaus herabfiel. Weder Polizei noch Feuerwehr wollten diese Informationen des „Berliner Kuriers“ aber bisher bestätigen. Der Junge war demnach mit einem Fahrrad unterwegs, als ihn der Gegenstand traf, den Augenzeugen als Stumpf einer Birke bezeichnet hätten.

Das Objekt sei aus großer Höhe aus einem Fenster geworfen worden, teilte die Polizei mit. Der Junge starb noch am Unfallort in Berlin-Reinickendorf. Eine Mordkommission ermittelt. Die Polizei sperrte den Bereich um den Eingang des Hauses ab. Niemand wurde in das Gebäude herein- oder aus ihm herausgelassen.

Von pach/dpa/RND

Panorama Wer hat den schwersten? - Enges Rennen bei der Kürbis-EM

Für manchen stolzen Bauern ist es das Highlight des Jahres: Und in diesem Jahr ist die Kürbis-EM besonders knapp ausgegangen.

14.10.2018

In Hessen sind beim Absturz eines Kleinflugzeugs mindestens drei Menschen ums Leben gekommen. Es raste auf einem Flugplatz in eine Menschengruppe. Die Umstände sind noch unklar.

14.10.2018

Eine eher ungewöhnliche Suchaufgabe hat die Polizei Thüringen erledigen müssen: Mehr als 200 Tiere hat eine junge Frau freigelassen. Und sich dann ohne Kleider aus dem Staub gemacht.

14.10.2018