Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Feinschmecker-Buch zu früh veröffentlicht: Das sind die besten Restaurants und Köche Deutschlands 2019
Nachrichten Panorama Feinschmecker-Buch zu früh veröffentlicht: Das sind die besten Restaurants und Köche Deutschlands 2019
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:08 10.11.2018
Der Gourmetführer „Gaul-Millau stellt die besten Restaurants 2019 vor. Quelle: dpa
Hannover

Eigentlich sollte die neueste Ausgabe des Restaurant-Feinschmecker-Führes „Gault-Millau“ erst in der kommenden Woche erscheinen. Dort wie immer aufgeführt: Die besten Restaurants in Deutschland. Und die besten Köche aus Deutschland. Die aktuelle Auflage (für das Jahr 2019) gibt in diesem Jahr zum ersten Mal der ZS Verlag heraus. Dabei ist es zu einem kleinen Fauxpas gekommen. Einige Restaurants und Köche haben bereits vorab eine Ausgabe erhalten. Deshalb steht bereits jetzt fest, wer zu den Besten der Besten in Deutschland für das kommende Jahr gehört.

Für den Hintergrund: Der „Gault-Millau“ ist neben dem „Guide Michelin“ der wichtigste Restaurantführer, vergibt allerdings ein Punktesystem und bietet ausführliche Restaurant-Besprechungen. Zunächst hatte der Gourmet-Blog „Le Gourmand“ berichtet.

Die wichtigsten Kategorien des „Gault-Millau 2019“ gibt es hier:

Gault Millaut: Bester Deutscher Koch im Ausland

Peter Knogl, Cheval Blanc, Basel, 19 Punkte

Gault-Millau Koch des Jahres

Johannes King und Jan Philipp Berner, Söl’ring Hof, Rantum auf Sylt, 18 Punkte

Gault-Millau Gastgeber des Jahres

Nils Blümke, Francais, Frankfurt

Gault-Millau Aufsteiger des Jahres

Daniel Schimkowitsch, L.A. Jordan, Deidesheim

Gault-Millau Sommelière 2019

Stephanie Hehn, Lakeside, Hamburg

Gault-Millau Patissier des Jahres:

Tatsuya Shimizu, Steinheuers, Bad Neuenahr-Ahrweiler

Die Restaurants mit der höchsten Punktzahl:

Gault & Millau 19,5 Punkte

Schwarzwaldstube, Baiersbronn

Vendôme, Bergisch Gladbach

Restaurant Tim Raue, Berlin

Victor’s Fine Dining by Christian Bau, Perl

Althoff Seehotel Überfahrt, Rottach-Egern

GästeHaus Klaus Erfort, Saarbrücken

Waldhotel Sonnora, Wittlich

Aqua Restaurant, Wolfsburg

Von RND/mrz

Schauspieler Jan Fedder (63) hat zu seinem 65. Geburtstag einen ganz besonderen Wunsch: Er will sich die englische Hardrock-Band Deep Purple einladen. Er hat dafür einen besonderen Grund.

10.11.2018

Zahlreiche Menschen sind beim Einsturz eines Hauses in Marseille ums Leben gekommen. Bei einem Gedenkmarsch für die Opfer ist es zu einem Zwischenfall gekommen.

10.11.2018

Zusammenleben kann so einfach sein: Der Koch Tim Mälzer erzählt im Interview, warum die Politik eine bessere wäre, wenn Politiker mehr zusammen essen würden, über seinen Stolz, Durchschnitt zu sein, und sein Verhältnis zu Dosenravioli.

10.11.2018