Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Frau zu Tode gequält: Handy-Video zeigt Folterszenen
Nachrichten Panorama Frau zu Tode gequält: Handy-Video zeigt Folterszenen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:51 03.01.2019
Prozessakten liegen in einem Gerichtssaal. Quelle: Friso Gentsch/dpa
Magdeburg

Vor dem Landgericht Magdeburg ist der Prozess gegen vier Angeklagte fortgesetzt worden, die eine Frau zu Tode gequält haben sollen. Dabei wurde am Donnerstag auch ein Handy-Video abgespielt, auf dem Teile der Folter gegen das 39-jährige Opfer zu sehen und zu hören sind. Aufgenommen haben soll es nach Aussage des als Zeugen gehörten Ermittlungsführers der 16 Jahre alte Angeklagte. Auf dessen Mobiltelefon war der etwa anderthalbminütige Mitschnitt sichergestellt worden. Laut Aussage des Ermittlers wurden auf den Handys der Angeklagten auch verschiedene Chat- und Sprachnachrichten gefunden, die sich um die Tat in der Nacht des 11. Juni 2018 in Bernburg drehen.

Wegen Mordes müssen sich seit 7. Dezember 2018 zwei 20 und 21 Jahre alte Männer, eine 34 Jahre alte Frau und deren 16 Jahre alter Sohn verantworten. Sie sollen gemeinschaftlich die ihnen bekannte 39-Jährige getötet haben. Alle sollen extrem betrunken gewesen sein. Den Jugendlichen hatten die Mitangeklagten am vergangenen Prozesstag als Haupttäter schwer belastet. Er schwieg bisher.

Von RND/dpa