Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Frau versteckt toten Ehemann eineinhalb Jahre in ihrer Wohnung
Nachrichten Panorama Frau versteckt toten Ehemann eineinhalb Jahre in ihrer Wohnung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:28 01.10.2018
Die Staatsanwaltschaft Hamburg bestätigte am Montag den Fund der Leiche in der Wohnung der Hamburgerin. Quelle: Christian Charisius/dpa
Hamburg

Eine 73-jährige Frau hat ihren toten Ehemann (74) eineinhalb Jahre lang in der gemeinsamen Wohnung aufbewahrt. Die Staatsanwaltschaft Hamburg bestätigte am Montag den Vorfall. Zunächst hatte die „Bild“-Zeitung darüber berichtet.

Demnach machte sich der Verwalter einer zweistöckigen Wohnung im Hamburger Stadtteil Pöseldorf Sorgen um das Ehepaar. Er hatte den Ehemann seit eineinhalb Jahren nicht gesehen und verständigte die Polizei, die am 19. September nach dem Rechten sah. Als die Ehefrau ein verschlossenes Zimmer nicht öffnen wollte, wurden die Beamten misstrauisch.

Verweste Leiche des Ehemannes lag auf Bett in Hamburger Wohnung

Auf dem Bett in dem Zimmer fanden sie die schon stark verweste Leiche des Ehemannes. Die Staatsanwaltschaft ordnete eine Obduktion an, fand aber keine Anhaltspunkte für ein Fremdverschulden. „Es handelt sich wohl um ein tragisches Familiengeschehen“, sagte Sprecherin Nana Frombach. „Die alte Dame hatte wohl Schwierigkeiten, loszulassen.“

Von RND/dpa

Ein Heißluftballon verfängt sich in NRW in einer Stromleitung, der Korb baumelt in knapp 70 Metern Höhe. Die Insassen können nach Stunden gerettet werden, die Bergung des Fluggeräts gestaltet sich allerdings schwierig.

01.10.2018

Am Montagmorgen sollte der Prozess gegen einen mutmaßlichen Supermarkt-Erpresser, der Babynahrung vergiftet haben soll, starten. Doch der Beginn verzögerte sich, der Angeklagte verletzte sich im Gefängnis selbst.

01.10.2018

Was für ein Alptraum: Drei Nächte war ein Mann in einem Fahrstuhl in Schweden gefangen. Er wurde von der Feuerwehr befreit und kam völlig entkräftet in ein Krankenhaus.

01.10.2018