Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Feuerregen über niederländischer Stadt – Haare von Passanten brennen, Häuser in Flammen
Nachrichten Panorama Feuerregen über niederländischer Stadt – Haare von Passanten brennen, Häuser in Flammen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:35 01.01.2019
Feuerwehrleute löschen einen Brand. (Archivfoto)Steffen Rasche/dpa
Den Haag

Alle Jahre wieder zünden sie an Silvester im Haager Badeort Scheveningen das große Freudenfeuer an, um das neue Jahr zu begrüßen. Diesmal war der Holzstapel sage und schreibe 48 Meter hoch, als er angezündet wurde. Diesmal aber wehte der Wind von Westen – und verwandelte das Freudenfeuer in ein Horror-Feuer.

Ein Funkenregen flog über Scheveningen und große Teile von Den Haag. Die Feuerwehr musste den gesamten Boulevard von Scheveningen evakuieren. Die Rettungskräfte waren im Dauereinsatz. Manche Passanten hatten brennende Haare durch den Funkenregen, mussten in Krankenhäuser eingeliefert werden. Häuser mussten evakuiert werden. Brandgefahr, fast überall.

„Für viele Bewohner ist die Silvesternacht zu einer Horrornacht geworden“

„Wir werden gründlich untersuchen, was da schief gelaufen ist. Es stellt sich jetzt die Frage, ob solche Freudenfeuer zum Jahreswechsel überhaupt noch angezündet werden können“, sagt die Haager Bürgermeisterin Pauline Krikke in einer ersten Reaktion. „Für viele Bewohner von Scheveningen ist die Silvesternacht zu einer Horrornacht geworden. Sie mussten fürchten, dass ihr Haus in Flammen aufgeht. Sie mussten aus ihren Häusern evakuiert werden.“

Einer der Organisatoren des Scheveninger Freudenfeuers sagte: „Wir haben den Brandstapel dieses Jahr viel zu hoch gebaut. Er war 48 Meter hoch. Es sollten höchstens 20 Meter sein.“

Die Welt feiert den Jahreswechsel. Als Erste begrüßen die Samoaner das neue Jahr. Richtig spektakulär wurde es wenige Stunden später in Sydney.

Dass der Brandstapel für das alljährliche Freudenfeuer in Scheveningen immer höher und höher wird, das liegt auch an der Rivalität der Scheveninger mit den „Duindorpern“. Denn im nahegelegenen Stadtteil wird ebenfalls alljährlich zu Silvester ein Freudenfeuer entfacht. Die Einwohner der Haager Stadtteile Scheveningen und Duindorp streiten alljährlich darum, wer das größte Freudenfeuer zu Silvester entzünden kann.

Scheveningen hat in dieser Silvesternacht gewonnen – aber zu welchem Preis.

Von Helmut Hetzel/RND

Es war eines der größten Feuerwerke der Welt, das die Veranstalter in der Silvesternacht im australischen Sydney zündeten. Doch hinterher sprachen viele nur noch über ein unangenehmes Missgeschick.

01.01.2019

In Dortmund schießt ein Mann mit einer Silvesterrakete auf Polizisten, zwei Männer schweben nach der Explosion eines selbstgebauten Böllers in Lebensgefahr – zwei von zahlreichen Vorfällen, bei denen Polizei und Feuerwehr im Einsatz waren. Alles wichtige vom Neujahrstag im Liveblog.

01.01.2019

Der Krönungstermin für den thailändischen König Maha Vajiralongkorn steht nach langer Verzögerung fest – es ist ein Datum mit besonderer Bedeutung.

01.01.2019