Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama Feuer auf dem Atlantik: Containerschiff brennt
Nachrichten Panorama Feuer auf dem Atlantik: Containerschiff brennt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:23 04.01.2019
Schiff in Not: Die „Yantian Express“ (hier 2010 vor Rotterdam) ist im Atlantik in Brand geraten. Das Feuer hat sich auf mehrere Container ausgebreitet. Quelle: Frank Behling/Kieler Nachrichten
Atlantik

Schiffsmeldungen 2019. Während an der deutschen Nordseeküste die Havarie des Containerfrachters „MSC Zoe“ die Schlagzeilen bestimmt, hat sich im Nordatlantik das nächste Unglück ereignet. Auf dem Hamburger Containerfrachter „Yantian Express“ sind Container in Brand geraten, wie die „Kieler Nachrichten“ vermeldeten.

Der Crew der „Yantian Express“ gelang es nicht, das Feuer zu löschen

Das 320 Meter lange Containerschiff „Yantian Express“ befand sich zum Zeitpunkt des Feuerausbruchs mitten auf dem Nordatlantik. Am Donnerstag bemerkte die Besatzung dort eine Rauchentwicklung auf dem Vorschiff. Ein Container war in Brand geraten. Durch die enge Stauung und das schlechte Wetter gelang es der Crew nicht, die Flammen einzudämmen. „Die Besatzung musste sich aus Sicherheitsgründen zurückziehen“, sagte ein Sprecher der Reederei Hapag-Lloyd.

Um die Ausbreitung des Feuers zu mindern, hat der Kapitän das 88 493 BRZ große Schiff vor den Wind gedreht. So wird die Brandstelle nicht zusätzlich angefacht. Ein weiteres Schiff ist bei dem Frachter, um notfalls die Besatzung zu übernehmen. „Ein Schlepper ist auch auf dem Weg“, so der Reedereisprecher.

23 Seeleute sind an Bord, bislang wurde niemand verletzt

An Bord des 2002 in Korea als „Shanghai Express“ gebauten Frachters sind 23 Seeleute. Verletzt wurde von der Crew bislang niemand. Seit 2012 fährt das Schiff für Hapag-Lloyd als „Yantian Express“ unter deutscher Flagge im „East Coast Loop 5“-Dienst zwischen Asien und der Ostküste der USA. Am 17 Dezember war das Schiff in Sri Lanka aufgebrochen. Ursprünglich sollte es am Freitag in Halifax eintreffen. Aktuell befindet sich das Schiff aufgrund des Sturms und des Feuers noch rund 650 Seemeilen vor der kanadischen Küste. „Das ist noch mitten auf dem Atlantik“, so ein Sprecher der Reederei.

Brände auf Containerschiffen kommen immer wieder vor. Zuletzt war im März 2018 im indischen Ozean das Großcontainerschiff „Maersk Honan“ in Brand geraten. Mehrere Tausend Container verbrannten damals. Während der Löscharbeiten wurden fünf Besatzungsmitglieder des dänischen Frachters getötet.

Von Frank Behling/KN

In Julianes Grab aus Sassnitz in Mecklenburg-Vorpommern befanden sich die sterblichen Überreste von Christa Steenvoordens Tochter. Sie ertrank 1977 in der Badewanne ihrer Großeltern. Den Leichnam habe die Mutter aber nie sehen dürfen.

04.01.2019

Schrecken in der Silvesternacht: Im münsterländischen Nottuln wurde ein Haus durch ein Feuer total zerstört. Gutachter fanden jetzt Überreste einer Rakete auf dem Balkon.

04.01.2019

Schrecken in der Silvesternacht: Im münsterländischen Nottuln wurde ein Haus durch ein Feuer total zerstört. Gutachter fanden jetzt Überreste einer Rakete auf dem Balkon.

04.01.2019