Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Panorama 27-Jährige mehrfach von Bekanntem vergewaltigt
Nachrichten Panorama 27-Jährige mehrfach von Bekanntem vergewaltigt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:07 07.01.2019
In München wurde eine 27-Jährige von einem 49-jährigen Mann missbraucht. (Symbolbild) Quelle: Pixabay
München

Am vergangenen Donnerstag ist es im Süden Münchens zu einer Vergewaltigung gekommen. Eine 27-Jährige wurde von einem 49-jährigen Bekannten in dessen Wohnung sexuell missbraucht; erst nach Stunden gelang der jungen Frau die Flucht.

Bereits Anfang Dezember hatte die Frau den Tatverdächtigen kennengelernt. In der vergangenen Woche kam es zu einem erneuten Treffen in der Wohnung des Deutschen, in der die beiden Alkohol konsumierten. Nachdem die Frau die letzte S-Bahn verpasst hatte, beschloss sie, auf der Couch des Mannes zu übernachten. Nachdem sie eingeschlafen war, verging sich der Mann an ihr. Nach dem Missbrauch wollte das Opfer die Wohnung verlassen, war jedoch aufgrund ihrer starken Alkoholisierung nicht in der Lage, aufzustehen oder sich gegen ihren Peiniger zu wehren. Daraufhin verging sich der Mann ein weiteres Mal an ihr.

Flucht aus der Wohnung gelang erst nach zwei Stunden

Zwei Stunden lang musste die junge Frau das Martyrium über sich ergehen lassen, ehe ihr die Flucht aus der Wohnung gelang und sie sich in medizinische Behandlung begeben konnte. Die Polizei wurde verständigt und konnte den Verdächtigen noch am Tatort antreffen und festnehmen. Er befindet sich derzeit in Untersuchungshaft.

Von RND/liz

Sie sollte den Stars auf dem roten Teppich Wasserflaschen reichen – und reichte ihnen mit ihrem Lächeln sogar wortwörtlich das Wasser. Aber wer ist das bezaubernde „Wassermädchen“ der Golden Globes?

08.01.2019

Autofahrer kennen ihn bereits. Nun soll der grüne Pfeil, der das Abbiegen nach rechts trotz roter Ampel erlaubt, auch für Fahrradfahrer auf deutschen Straßen eingeführt werden. In einem Pilotversuch macht Darmstadt den Anfang.

07.01.2019

Nach Angaben des Auswärtigen Amtes wird nach dem Verschwinden eines jungen Mannes ein zweiter Deutscher in Ägypten vermisst. Vermisst werden ein 18-Jähriger aus Gießen sowie ein 23-Jähriger aus Göttingen.

07.01.2019