Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Medien Von behaarten Männern und Schweinesperma
Nachrichten Medien Von behaarten Männern und Schweinesperma
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:01 21.01.2017
Yummi: Gleich gibt es etwas Leckeres zur Verkostung. Quelle: RTL/Menne
Anzeige
Hannover

Tag acht im Dschungelcamp: Wir lassen die Bewohner für sich sprechen:

1.Florian ist traurig – Fräulein Menke musste am Donnerstag als erste das Camp verlassen. „Sie ist der erste Mensch, der mir gezeigt hat, dass ich vorm Älterwerden keine Angst haben muss“ – was für ein Kompliment. Oder etwa nicht? Es sei ein Schlag ins Gesicht, kommentiert Fräulein Menke. Meint aber die Entscheidung der Zuschauer.

2.„Ich mag behaarte Männer. Wie ein Affe“, schwärmt Kader über Markus.

3.„Einiges geschluckt, aber keine Pisse. Bin doch nicht bekloppt“, fasst Florian die Dschungelprüfung zusammen. Honey, Marc, Markus, Thomas und Florian müssen ran. Neben pürierter Kotzfrucht und Schweineblut gibt es für die Jungs auch noch etwas Schweinesperma obendrauf: „Ich frag‘ mich auch, wie wir da eigentlich rankommen“, muss dann auch Moderator Daniel Hartwich leicht irritiert eingestehen.

Ruck Schluck durch den Dschungel – hoch die Tassen, hieß es für fünf „Dschungelstars“. Hochprozentiges war weniger dabei – dafür aber allerlei Flüssigkeiten vom oder aus dem Tier. Mahlzeit!

4.Nach der Prüfung folgt die obligatorische Unterhaltung: „Sperma ist gesund“, ist sich Marc sicher.

5.Bereits im Vorfeld sorgte Marc mit seiner Äußerung, nur wegen des Geldes ins Camp zu gehen für Schlagzeilen. Am Freitag legte er nach: „Meine Gage geht direkt an meinen Insolvenzverwalter“, erzählte der offenbar finanziell angeschlagene Ex-Teenieschwarm.

6.„Ohne Champagner kein Botox“, Hanka weiß eben wie es läuft.

7.Die Bewohner sprechen über Liebe. Gina-Lisa findet, man müsse Menschen mit allen Ecken und Kanten nehmen – „Nobody is perfect“. Die Floskel soll im Verlauf noch mehrfach Erwähnung finden: geht immer.

8.Zurück zu den elementaren Dingen des Lebens: „Wir haben einen viel zu hohen Verbrauch an Klopapier“, mahnt Sarah Joelle. „Bei Toilettenpapier hört bei mir die Grenze auf“, fügt Honey hinzu.

9.Es geht mal wieder um Sex: „Ich bin eine Granate im Bett“, antwortet Hanka auf Markus‘ Frage, was sie besonders gut könne. Zu viel Information – Markus braucht erst mal ein Nickerchen.

10.„Einen schönen Mann an der Seite zu haben, das ist nicht einfach“, philosophiert Gina-Lisa. Ja, ja, das sind echte Probleme!

Was Sie sonst noch wissen müssen

Die Zuschauer haben entschieden: Sarah Joelle Jahnel muss das Camp nach Tag acht verlassen. Auch Honey musste zittern, doch er darf vorerst bei seiner geliebten „La Familie grande“ bleiben.

Von RND/are

Medien Miguel Ferrer erliegt Krebsleiden - Star aus „Twin Peaks“ stirbt mit 61

Der unter anderem aus der US-Serie „Twin Peaks“ bekannte amerikanische Schauspieler Miguel Ferrer ist tot. Der Sohn von Oscar-Preisträger José Ferrer („Cyrano de Bergerac“) und der Sängerin Rosemary Clooney („Everything Happens to Me“) starb am Donnerstag an Krebs.

23.01.2017
Medien Goldgrube Dschungelcamp - So scheffelt RTL Millionen

RTL kassiert – die „Prominenz“ eher nicht. Schon eine einzige Folge reicht aus und schon sind die Gagen der Promis eingespielt. Das Dschungelcamp ist für RTL ein gewaltiges Plusgeschäft, bei dem einzig die Würde der Teilnehmer auf der Strecke bleibt.

20.01.2017

An Tag sieben geht es im RTL-Dschungelcamp ans Eingemachte: Die alles entscheidende Frage stellt an diesem Abend Fräulein Menke: „Hast Du abgeführt?“ Ein Bewohner muss das Camp verlassen.

20.01.2017
Anzeige