Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Netzwelt Instagram lässt Nutzer Stories nur mit wenigen Freunden teilen
Nachrichten Medien Netzwelt Instagram lässt Nutzer Stories nur mit wenigen Freunden teilen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 30.11.2018
Instagram-Logo. Quelle: Damian Dovarganes/AP
Berlin

Instagram macht es einfacher, Fotos und Videos nur mit ausgewählten Freunden zu teilen. Die Facebook-Plattform stellte am Freitag eine neue Funktion vor, mit der die sogenannten „Stories“ auch nur für einen kleinen Kreis veröffentlicht werden können. Bei dem „Stories“-Format – das Instagram sich beim Konkurrenten Snapchat abguckte – können Nutzer Fotos und Videos für einen Tag für ihre Freunde posten.

Der Schritt von Instagram bestätigt den Trend, dass Nutzer ihre Beiträge verstärkt nur im kleineren Kreis teilen. Facebooks Gründer und Chef Mark Zuckerberg stellte deswegen bereits ein abgebremstes Umsatzwachstum für die nächste Zeit in Aussicht. Auf der Plattform des Online-Netzwerks ist aktuell der Newsfeed – der bisherige Mittelpunkt der Facebook-Nutzung – der Geldbringer. Bei Anzeigen bei „Stories“ und ähnlichen Formaten tastet sich Facebook erst zu einer Anzeigen-Lösung vor.

Von RND/dpa

Red Dead Redemption 2 Online wird Mikrotransaktionen bekommen – allerdings erst später. Was es im Multiplayer Red Dead Online gegen Echtgeld zu kaufen gibt, lesen Sie hier.

30.11.2018

Der Krypto-Boom von 2017 wurde auch durch starke Unterstützung von Prominenten befeuert. Doch viele Coins floppten und teilweise steckte auch Betrug dahinter. Box-Star Floyd Mayweather und Rap-Produzent DJ Khaled wurde ihr Social-Media-Support nun zum Verhängnis.

30.11.2018

Eine Studie hat den Medienkonsum von Jugendlichen untersucht. Sie zeigt: Facebook verliert für Jugendliche rapide an Attraktivität. Extrem verändert hat sich auch das Fernseh-Verhalten.

29.11.2018