Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Fernsehen Jörg Pilawa verlängert bei der ARD
Nachrichten Medien Fernsehen Jörg Pilawa verlängert bei der ARD
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:10 28.03.2018
Am 23. Februar wird Pilawa die Show „Quizduell-Olymp“ in der ARD moderieren. Quelle: dpa
Hannover

Die ARD und Jörg Pilawa (52) haben sich auf eine Fortsetzung ihrer Zusammenarbeit bis Ende 2020 geeinigt. Pilawa, der seit 2014 nach seiner Rückkehr vom ZDF wieder fürs Erste und auch für NDR Fernsehen tätig ist, wird in diesem Jahr unter anderem wieder eine Staffel der ARD-Vorabendshow „Quizduell“ moderieren.

Diese beginnt mit einer „Quizduell-Olymp“-Sendung am 23. Februar und wird mit 28 Live-Ausgaben des „Quizduells“ vom 26. Februar an fortgesetzt. Dabei kann jeder, der mit einem Smartphone und der entsprechenden App ausgerüstet ist, mitmachen. Außerdem soll es im Herbst wieder die Drei-Nationen-Show „Spiel für Dein Land“ mit Kandidaten aus der Schweiz, Österreich und Deutschland geben.

Außerdem wird Pilawa die Geburtstagsshow für Entertainer Jürgen von der Lippe, der am 8. Juni 70 Jahre alt wird, moderieren. Ob wieder eine „Silvestershow“ wie Ende 2017 gesendet wird, ist Pilawa zufolge noch offen.

Von dpa/RND

Die AfD-Fraktion im Bundestag baut ein eigenes Mediennetzwerk auf. Sie begründet das Vorhaben damit, dass die AfD von vielen Medien ignoriert „oder mit Fake News gezielt schlechtgemacht“ werde. Was bedeutet das für die Berichterstattung über die Nationalisten?

12.02.2018
Fernsehen Immer mehr „Star Wars“ - Krieg der Streamer

Neue Fernsehserie, neue Trilogien: Die Welt von Luke Skywalker wird immer mehr zur Kampfbasis für Disneys Angriff auf Netflix. Die Fans sehen das aber eher kritisch.

11.02.2018

Free-TV-Premiere: Eine kleine baskische Halbinsel ist einer der Drehorte für Staffel sieben von „Game of Thrones“. Adlige, Hexen und Piraten sollen einst in der romantischen Kulisse Zuflucht gesucht haben.

09.02.2018