Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Fernsehen Alles endet: „Suits“ geht in die letzte Runde
Nachrichten Medien Fernsehen Alles endet: „Suits“ geht in die letzte Runde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:00 25.01.2019
Jetzt eine Herzogin: Meghan Markle stieg aus „Suits“ aus und wurde Meghan, Duchess of Sussex, an der Seite von Prinz Harry (hier bei der Cirque-du-Soleil-Premiere „Totem“ in der Londoner Royal Albert Hall. 2020 endet die Serie ganz. Quelle: imago/i Images
Los Angeles

Alles endet einmal: Jetzt geht die Anwaltsserie „Suits“ in die neunte und letzte Staffel. Nach dem Ausstieg der Hauptdarsteller Patrick J. Adams und Meghan Markle (Bild) im vergangenen Jahr, hatten die Serienmacher die Schauspielerin Katherine Heigl („Grey’s Anatomy“) ins Boot geholt.

Die letzte Staffel soll kürzer werden, nur zehn Episoden sollen produziert werden. Während in den USA derzeit die achte Staffel von „Suits“ läuft, fehlt in Deutschland noch der Starttermin für die siebte Serienrunde. Die „Suits“-Spinoff-Serie „Pearson“ wird sich 2019 um die Juristin Jessica Pearson (Gina Torres) drehen.

Von RND/ag

Ein Kind auf dem Eis, ein toter Adoptivvater und ein unheimlicher Gefangener in einem vergessenen Verlies: Viel Seltsames passiert in der fesselnden Serie „Castle Rock“ (seit Freitag, 25. Januar, bei Starzplay/Amazon Prime). Nie war es schöner, im Hauptstädtchen von Stephen Kings unheimlicher Welt unterwegs zu sein.

25.01.2019

Als Schauspielerin ist Julia Jentsch zugleich variabel und konstant – konstant gut! Im Achtteiler „Der Pass“ spielt die Wahl-Schweizerin aus Berlin bei Sky (erste Folge ab 25. Januar, 20.15 Uhr, bei Sky; alle Folgen streambar bei Sky Ticket) die Ermittlerin eines Ritualmords an der deutsch-österreichischen Grenze. Ein Gespräch über blutrünstige Themen, den Wald als Drehort und ihre Lust auf Serien.

25.01.2019

Die Prüfungen bieten im Dschungelcamp kaum noch Abwechslung, dafür weckt die Schatzsuche an Tag 13 ungeahnte Emotionen. Und am Ende bringt das Telefon-Voting noch ein IBES-Novum.

25.01.2019