Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Kultur Kerry Washington ist "Frau des Jahres"
Nachrichten Kultur Kerry Washington ist "Frau des Jahres"
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:05 29.01.2016
Kerry Washington ist von der Theatergruppe der ehrwürdigen Harvard-Universität als "Frau des Jahres" gefeiert worden. Quelle: Cj Gunther
Cambridge

Der schwarze Star ("Django Unchained", "Scandal") war bei der traditionellen Parade über den Harvard Square in Cambridge (US-Bundesstaat Massachusetts) von männlichen Studenten in Drag-Queen-Kostümen mit Perücken und Glitzer-Make-Up eingerahmt.  Zudem erhielt Washington den "Hasty Pudding"-Preis in Form eines goldfarbenen Puddingtopfes.

Die Auszeichnung wird seit den 1950er Jahren von der Theatergruppe der Universität für "bleibende und beeindruckende Beiträge in der Welt des Entertainments" verliehen - mit einem deutlichen Augenzwinkern.  Am 5. Februar soll US-Schauspieler Joseph Gordon-Levitt von den Studenten hofiert werden. Im vorigen Jahr machten Amy Poehler und Chris Pratt den Spaß mit. 

dpa

Das österreichische Jugenddrama "Einer von uns" des Regisseurs Stephan Richter hat den Max Ophüls Preis 2016 gewonnen. Richter erhielt am Samstag in Saarbrücken den mit 36.000 Euro dotierten Preis für seinen auf einer wahren Begebenheit basierenden Spielfilm.

24.01.2016

Überwiegend weiß und männlich sind die Mitglieder der Oscar-Akademie, das soll sich nun ändern. Die Organisation reagiert auf die jüngste Kritik, dass Minderheiten übergangen werden. Sie verspricht mehr Vielfalt.

23.01.2016

Ein Pilot schießt eine Lufthansa-Maschine ab, die von einem Terroristen entführt worden. Die Maschine sollte in ein Stadion stürzen. Der Pilot des Jagdflugzeugs opfert 164 Menschen, um 70.000 zu retten. Hat er richtig gehandelt? Das untersucht Ferdinand von Schirach in seinem Stück "Terror".

Ronald Meyer-Arlt 26.01.2016