Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Kultur Harald Juhnkes Leben kommt als Musical auf die Bühne
Nachrichten Kultur Harald Juhnkes Leben kommt als Musical auf die Bühne
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:54 11.08.2018
Harald Juhnke steht bei der Show "Baden-Badener Roulette" im Jahr 1986 auf der Bühne. Quelle: Kleefeldt/dpa
Anzeige
Berlin

Harald Juhnkes 90. Geburtstag im kommenden Jahr ist Anlass für umfangreiche Würdigungen: Das Leben des 2005 gestorbenen Entertainers wird nicht nur verfilmt, sondern kommt auch als Musical auf die Theaterbühne. „Ja, wir werden ein Musical zu seinem 90. Geburtstag am 10. Juni 2019 herausbringen“, sagte Juhnkes langjähriger Manager Peter Wolf am Samstag. Auch der „Spiegel“ berichtet in seiner jüngsten Ausgabe darüber.

Den Stoff mit biografischen Elementen aus Juhnkes Leben entwickele er derzeit, sagte Wolf. Das Musical-Projekt komme sich auch nicht mit dem ebenfalls für 2019 geplanten Film über den Schauspieler und Entertainer in die Quere, versicherte Wolf. „Das Musical wird viel showiger als der Film.“

Constantin-Produzent Oliver Berben („Das Adlon“) hatte bestätigt, dass er das Leben von Juhnke verfilmen wird. Er soll als Zweiteiler ins Fernsehen kommen. Susanne Juhnke und er seien beratend bei dem Film tätig, sagte Wolf. „Wir wollen uns ja nicht gegenseitig Konkurrenz machen. Wir wollen ja, dass beides ein Erfolg wird“, so der Manager.

Juhnke erkrankt nach Alkoholmissbrauch an Demenz

Juhnke gilt bis heute als einer der größten Entertainer Deutschlands. Nach langem Alkoholmissbrauch war er 2001 an schwerer Demenz erkrankt und vier Jahre später im Alter von 75 Jahren gestorben. Er war seit 1971 in zweiter Ehe mit Susanne Juhnke verheiratet.

Die Idee zu dem Musical sei ihm durch Juhnkes Musikliebe gekommen, sagte Wolf, der nach eigenen Worten 18 Jahre lang der Manager des Showstars war. „Juhnke hat Musik geliebt. Er hat nicht nur auf der Bühne, sondern auch im Auto gesungen. In dem Musical werden auch seine größten Hits vorkommen“, so Wolf.

Die Premiere sei in Berlin, Juhnkes Heimatstadt, geplant. Er verhandele bereits mit verschiedenen Veranstaltungsorten, sagte Wolf. Dann solle das Musical auf Tournee durch alle Länder - vorzugsweise deutschsprachige - gehen, in denen Juhnke ein Star gewesen sei.

Florian David Fitz und Thomas Heinze sind im Gespräch

Zum Film hatte Produzent Berben im Dezember 2017 gesagt, wer Juhnke spielen und welchen Zeitraum der Film umfassen soll, stehe noch nicht fest. Juhnke sei zuallererst ein einnehmender, positiver und humorvoller Mensch gewesen, der die große Fähigkeit besessen habe, Menschen um sich herum und auch alle anderen zu begeistern.

Nach Informationen des „Spiegels“ soll die Besetzung der Hauptrolle bei einem Casting am 24. August in Berlin geklärt werden. Zwei der sechs Schauspieler, die dabei antreten, seien Florian David Fitz und Thomas Heinze. Diese beiden Namen bestätigte Wolf am Samstag. Auch die vier anderen Kandidaten seien sehr interessant.

Von RND/dpa

Anzeige