Menü
Anmelden
Nachrichten Der Aufstieg und Fall der Frauke Petry

Der Aufstieg und Fall der Frauke Petry

4. Juli 2015 - An der Spitze: Der AfD-Vorsitzende Bernd Lucke gibt auf dem Essener Parteitag 2015 seinen Austritt bekannt und macht Platz für Frauke Petry, Quelle: dpa
5. Juli 2015 - Die Mitglieder wählen Petry zu ihrer Parteivorsitzenden. Alexander Gauland (l.) wird stellvertretender AfD-Sprecher, Jörg Meuthen (r.) erhält den Co-Vorsitz. Quelle: dpa
1. Mai 2016 - Die Umstrukturierung der Spitze und der innerparteiliche Machtkampf werden von Beobachtern als „Rechtsruck“ bezeichnet. Nach Luckes Rücktritt sind Intoleranz und Islamfeindlichkeit prägende Themen der AfD. Quelle: dpa
23. Mai 2016 - Aussichtslose Aussprache: Frauke Petry verlässt im Mai gemeinsam mit Parteikollegen ein Treffen mit dem Zentralrat der Muslime. Quelle: imago/Mauersberger
21. Januar 2017 - Europas Rechte: Frauke Petry nimmt als AfD-Vorsitzende gemeinsam mit dem Vorsitzenden der niederländischen Freiheits Partei (PVV) Geert Wilders und der Vorsitzenden des französischen Front National (FN) Marine Le Pen an der Tagung der rechtspopulistischen ENF-Fraktion teil. Quelle: dpa
PAZ

19 Bilder - BMW-Treffen

Auto & Verkehr

6 Bilder - Fotostrecke: Kaufberatung für E-Bikes

Bilder

17 Bilder - Ü30 Oktober 2017

Bilder

18 Bilder - ü30-PeTer

Bilder

16 Bilder - Eulenmarkt PeTer

Bilder

17 Bilder - UJZ

Bilder

14 Bilder - PeTer - Hoffest 2017

Bilder

20 Bilder - e-Auto Test Mittwoch

Anzeige