Menü
Anmelden
Nachrichten Absturz bei Bottrop: Heißluftballon hängt in Strommast fest
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland

Absturz bei Bottrop: Heißluftballon hängt in Strommast fest

Bei Wind und Regen bergen Monteure von Hochspannungsleitungen in 80 Meter Höhe die Hülle des verunfallten Heißluftballons, der sich an der Spitze eines Hochspannungsmastes verfangen hatte und abzustürzen drohte.

Quelle: Gottfried Czepluch

Bei Wind und Regen bergen Monteure von Hochspannungsleitungen in 80 Meter Höhe die Hülle des verunfallten Heißluftballons, der sich an der Spitze eines Hochspannungsmastes verfangen hatte und abzustürzen drohte.

Quelle: Gottfried Czepluch

Bei Wind und Regen bergen Monteure von Hochspannungsleitungen in 80 Meter Höhe die Hülle des verunfallten Heißluftballons, der sich an der Spitze eines Hochspannungsmastes verfangen hatte und abzustürzen drohte.

Quelle: Gottfried Czepluch
Bilder

17 Bilder - Ü30 Oktober 2017

Bilder

18 Bilder - ü30-PeTer

Bilder

16 Bilder - Eulenmarkt PeTer

Bilder

17 Bilder - UJZ

Bilder

14 Bilder - PeTer - Hoffest 2017