Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Serie geht weiter: Geldautomaten in Weyhe gesprengt
Nachrichten Der Norden Serie geht weiter: Geldautomaten in Weyhe gesprengt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:13 27.02.2019
Quelle: Uwe Dillenberg/Archiv
Weyhe

Unbekannte haben in Weyhe (Landkreis Diepholz) in zwei Bankfilialen je einen Geldautomaten gesprengt. Ob sie bei ihrer Tat in der Nacht zum Mittwoch Geld erbeuten konnten, war zunächst unklar, wie die Polizei mitteilte. Die Automaten befanden sich in einer Commerzbank- und einer Volksbank-Filiale, die sich in der Bahnhofstraße ein Gebäude teilen.

Gebäude wird evakuiert

Da die Auswirkungen der Explosion zunächst schwer einzuschätzen waren, wurden die Mieter des Hauses den Angaben zufolge in Sicherheit gebracht, konnten aber rund anderthalb Stunden später in ihre Wohnungen zurückkehren. Von den Tätern, die in einem Kleintransporter entkamen, fehlte laut Polizei zunächst jede Spur.

 

Von RND/lni

200 Bewohner von Neuenfelde mussten einst der Startbahn für den A380 weichen. Dass die Produktion des Riesenflugzeugs bald eingestellt wird, reißt alte Wunden im Alten Land auf – denn der Ausbau des Rollfelds war unnötig.

01.03.2019

Der Restaurantführer Guide Michelin gilt vielen Feinschmeckern als Wegweiser zu den besten Köchen des Landes. Jetzt wurden die Neuigkeiten der Ausgabe 2019 präsentiert – in Niedersachsen hat sich kein Restaurant einen neuen Stern erkocht.

26.02.2019

Ein aggressiver Hund hat sich in Bremerhaven in einer Hündin festgebissen. Nur unter großer Mühe konnten Passanten die Tiere trennen. Die Hündin ist lebensgefährlich verletzt. Ein Tierarzt schläferte den Staffordshire Bullterrier ein. Der Halter wird noch immer gesucht.

26.02.2019