Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Vogelpark Walsrode startet Inventur
Nachrichten Der Norden Vogelpark Walsrode startet Inventur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:55 24.01.2016
Will nicht gewogen werden: der Gelbbrustara (Ara ararauna) "Captain Hook". Quelle: Holger Hollemann/dpa
Walsrode

Dabei kontrollieren sie auch Listen und Datenblätter, Bestandsbücher werden aktualisiert. „Wir beobachten alle Tiere das ganze Jahr über genau, so dass uns kaum ein Vogelnachwuchs entgeht“, sagte Park-Sprecherin Sonja Buchhop. Dennoch bringe erst eine konzentrierte Zählung Gewissheit über den Bestand. Derzeit gehe man von 4124 Vögeln und 675 Arten aus.

Die Spannbreite reiche dabei vom zwei Gramm leichten Kolibri-Winzling bis zum gewaltigen Andenkondor mit einer Flügelspannweite von 320 Zentimetern und einem Gewicht von mehr 13 Kilogramm. „Mitunter ist die Inventurarbeit eine echte Geduldsprobe, bei der Waagen getarnt, Köder ausgelegt und stundenlang gewartet werden muss.“

Besonders stolz sei man auf den Nachwuchs bei Kolibris oder Felsenhähnen, so Buchhop. „Unter menschlicher Obhut ist Nachwuchs hier sehr selten, europaweit sind diese Zuchterfolge einzigartig.“ Geöffnet ist der Park in diesem Jahr vom 18. März bis Ende Oktober. 

dpa

Gäste aus aller Welt gehören zum Alltag in den Jugendherbergen. Neu in einigen Häusern war aber die Aufnahme von Flüchtlingen während der Wintermonate. Bis zu den Osterferien soll diese Nutzung auslaufen und der reguläre Betrieb mit Urlaubsgästen wieder starten.

23.01.2016

Drei bewaffnete Maskierte haben ein Juweliergeschäft in Aurich ausgeraubt - sind mit der Beute aber nicht weit gekommen. Zwei Jugendliche im Alter von 16 Jahren beobachteten am Freitag den brutalen Überfall, bei dem auch Schüsse abgefeuert wurden, und informierten die Polizei.

23.01.2016
Der Norden Motorsägekurs für Frauen in der Heide - "Vollgas und durch"

Bäume fällen, Kleinholz machen: In der Heide bleiben Frauen bei einem Motorsägekurs lieber unter sich, eine Zollbeamtin ist dabei, eine Tierärztin, mehrere Büroangestellte. Fast alle sind schmal gebaut, alle acht wollen den Kettensägenschein machen.

Gabriele Schulte 22.01.2016