Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Vier Menschen nach Unfall auf A7 schwer verletzt
Nachrichten Der Norden Vier Menschen nach Unfall auf A7 schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:25 01.10.2017
Quelle: dpa
Hildesheim

Auf der Autobahn 7 bei Hildesheim sind bei einem schweren Unfall auf regennasser Fahrbahn vier Menschen schwer verletzt worden, darunter ein Kind. Ein 36-Jähriger war in der Nacht zu Sonntag mit seinem Auto aufgrund zu hoher Geschwindigkeit auf der nassen Fahrbahn ins Schleudern geraten.

Wie die Polizei mitteilte, prallte der Wagen gegen eine Betonschutzwand, von dort gegen ein anderes Fahrzeug und blieb dann auf der Fahrbahn stehen. Eine 44-Jährige raste mit ihrem Auto in den stehenden Wagen, Die 44-Jährige, der 36-Jährige sowie seine 28 und vier Jahre alten Mitfahrerinnen kamen schwer verletzt in eine Klinik.

Die Fahrbahn Richtung Hannover war für rund zwei Stunden voll gesperrt. Die Aufräumarbeiten dauerten weitere drei Stunden. Zwischenzeitlich bildete sich ein 10 Kilometer langer Stau.

dpa

Schwere Regenfälle haben am Samstag in Northeim und Umgebung Straßen und Keller geflutet. Auch der Bahnverkehr war betroffen. Wassermassen mit Schlamm und Geröll seien auf mehrere Bundes- und Kreisstraßen in der Region gelaufen, teilte ein Polizeisprecher mit.

30.09.2017

Auf der Suche nach wertvoller Beute haben Unbekannte in der Nacht zu Freitag an der Autobahn 7 bei Bad Fallingbostel die Planen von 26 Lastwagen aufgeschlitzt. Der Schaden an den Planen beträgt rund 7500 Euro.

30.09.2017

Keine Pause von der Inklusion, Ganztagsausbau statt Lehrerstundenkürzung und mehr pädagogische Freiheit für Schulen - die Grünen haben zur Landtagswahl in Niedersachsen einen Fünf-Punkte-Plan für bessere Bildung vorgestellt.

Saskia Döhner 02.10.2017