Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Vermisste Erntehelfer tot in der Elbe aufgefunden
Nachrichten Der Norden Vermisste Erntehelfer tot in der Elbe aufgefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:24 16.07.2018
Rund 100 Einsatzkräfte suchen nach den vermissten Erntehelfern. Quelle: Polizei Stade
Stade

Zwei Erntehelfer sind bei einem Bad in der Elbe bei Stade ertrunken. Dies teilte die Polizei am Montagmittag mit. Wenige Stunden zuvor wurden demnach die beiden 23 und 25 Jahre alten Männern gefunden.

Einer der Männer wurde gegen 10 Uhr am Elbstrand im Wasser liegend von Passanten entdeckt. Etwa eineinhalb Stunden später entdeckten die zur Bergung des Toten eingesetzten Feuerwehrleute auch den zweiten jungen Mann in der Nähe. Bislang liegen laut Polizeiangaben keine Hinweise auf ein Fremdverschulden vor. Es deute daher alles auf einen Unfall hin.

Dritter Mann rettet sich an Land

Rettungskräfte hatten seit Sonntagabend mit einem Großaufgebot nach drei Männern gesucht, einer von ihnen konnte sich an Land retten. An der Suche waren Taucher, elf Boote und ein Hubschrauber aus Hamburg beteiligt - insgesamt waren etwa 100 Retter an der Elbe, auch Sonargeräte waren im Einsatz.

Von RND/ms/dpa

Der Norden Zwischen Berkhof und Mellendorf - A7 nach Lkw-Unfall wieder frei

Nach einem Lkw-Unfall auf der A7 in Richtung Hannover ist der Bereich zwischen Berkhof und Mellendorf früher als erwartet wieder freigegeben worden. Autofahrer sollten sich weiter auf Verkehrsbehinderungen einstellen.

16.07.2018

Die Polizei hat im deutsch-niederländischen Grenzgebiet bei Bad Bentheim einen 30-Jährigen mit 3,45 Promille hinterm Steuer seines Fahrzeugs erwischt. Zwei Wodkaflaschen befanden sich noch im Kofferraum.

16.07.2018
Der Norden Zu hohe Stickstoffdioxidwerte - Noch vier Städten drohen Fahrverbote

In Hannover sind in den ersten sechs Monaten des Jahres die Grenzwerte für Stickoxid erneut überschritten worden. In Göttingen hingegen bleiben die Messungen darunter. Ob dadurch ein mögliches Diesel-Verbot abgewendet werden kann, ist jedoch noch unklar.

16.07.2018