Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Umgeknicktes Windrad: Blattlager waren defekt
Nachrichten Der Norden Umgeknicktes Windrad: Blattlager waren defekt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:29 18.05.2017
Defekte Blattlager waren die Ursache für das Umknicken des Windrades in Neu Wulmstorf im Januar 2017. Quelle: dpa/Archiv
Neu Wulmstorf

Die Blattlager sind den Angaben zufolge für die Verstellung der Rotorblätter zuständig und müssen sich bei höheren Windgeschwindigkeiten zuverlässig bewegen lassen, um die Rotorblätter schnell aus dem Wind heraus zu drehen und damit die Rotationsgeschwindigkeit zu vermindern. Das habe am Tag der Havarie aber aufgrund der Materialschäden nicht funktioniert, hieß es. Es kam zu einer so hohen Belastung des Turms, dass er abbrach.

Das umgeknickte Windrad ist eines von drei der Stadtreinigung auf einer ehemaligen Deponie in Neu Wulmstorf. Die anderen beiden wurden nach dem Vorfall stillgelegt. Das Gutachten listet auch Maßnahmen auf, die ergriffen werden müssen, um sie wieder in Betrieb zu nehmen. Dazu gehöre auch eine genaue Kontrolle der Blattlager. Bei dem umgeknickten Windrad war die Kontrolle dieser Lager nicht Bestandteil der regelmäßigen Wartungen.

lni

Eine filmreife Verfolgungsjagd hat sich ein Mann in Wolfsburg mit der Polizei geliefert: Rote Ampeln, 30er-Zonen und Polizeisperren – all das hat den Fahrer nicht stoppen können. Später flüchtete er zu Fuß weiter.

18.05.2017

Die Einführung eines Schulfachs "Gesundheit" hat die Präsidentin Ärztekammer Niedersachsen, Martina Wenker, gefordert. Je früher Kinder und Jugendliche körperliche und seelische Prozesse verstehen könnten, desto gesünder lebten sie später, sagte Wenker.

18.05.2017

Ein 20-Jähriger ist im Kreis Stade von einem Balkon gestürzt und gestorben, weil das Balkongeländer morsch war. Auch ein 16-jähriger Freund des jungen Mannes stürzte aus sechs Metern in die Tiefe, er wurde schwer verletzt.

18.05.2017