Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Langer Stau nach Lkw-Unfall auf der A2

Sperrung bei Langenhagen Langer Stau nach Lkw-Unfall auf der A2

In Folge eines Unfalls mit zwei Lkw ist die Fahrbahn der A2 in Richtung Dortmund zwischen den Anschlussstellen Hannover/Langenhagen und Hannover-Herrenhausen am Dienstagvormittag auf einen Fahrstreifen verengt worden. Bereits nach kurzer Zeit staute sich der Verkehr mehrere Kilometer weit. 

Voriger Artikel
Rollstuhlfahrerin stirbt bei Wohnungsbrand
Nächster Artikel
RAF-Trio wieder bei "Aktenzeichen XY"
Quelle: Elsner

Hannover . Ersten Informationen zufolge ereignete sich der Unfall gegen 11 Uhr am Dienstagvormittag. Infolge von Markierungsarbeiten geriet der Verkehr nahe der Anschlussstelle Hannover/Langenhagen ins Stocken. Wie die Polizei Nachfrage mitteilte, bemerkte ein Lkw-Fahrer das Stauende anscheinend zu spät, versuchte noch auszuweichen und fuhr dann doch auf einen anderen Lkw auf. Die Ladeflächen beider Fahrzeuge wurden aufgerissen. Hunderte leere Bierdosen verteilten sich auf der Straße. Drei Personen wurden leicht verletzt. 

Die Sperrung könnte noch den ganzen Nachmittag andauern. Die Verkehrsmanagementzentrale empfiehlt eine großräumige Umleitung über A7 Hannover-Ost, Mellendorf, A352 Hannover-Nord und dann wieder A2 Hannover-Herrenhausen. 

ewo

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung

Termine

Alle Veranstaltungen in Peine, Gifhorn, Wolfsburg und Hannover

PAZ E-Paper-App

Die Peiner Allgemeine Zeitung für Tablets und Smartphones

Probeabo

Zwei Wochen lang täglich kostenlos die PAZ lesen