Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
82-Jähriger fährt neben Fähre in die Weser

Landkreis Hameln 82-Jähriger fährt neben Fähre in die Weser

Ein 82-jähriger Autofahrer ist im Landkreis Hameln statt auf eine Weserfähre ins Wasser gefahren. Drei Männern sei es gelungen, den Mann zu retten, teilte die Polizei am Donnerstag mit. Sie konnten ihn aus seinem abtreibenden Fahrzeug befreien und ans Ufer bringen.

Voriger Artikel
Gebühren an Nordsee-Strand sind rechtswidrig
Nächster Artikel
38 Menschen seit Jahresbeginn ertrunken
Quelle: dpa (Symbolbild)

Großenwieden. Am späten Mittwochabend war der Autofahrer bei Großenwieden direkt neben der wartenden Fähre in den Fluss gefahren. Der Grund dafür ist nach Polizeiangaben noch unklar. Der Fährmann, der die Unglücksfahrt beobachtet hatte, schlug Alarm. Drei Ersthelfer sprangen sofort in die Weser und retteten den Fahrer. Das von der Strömung abgetriebene Auto wurde von Mitarbeitern des Wasserschifffahrtsamtes und Feuerwehrleuten aus dem Fluss gezogen. Der 82-jährige Fahrer wurde mit einer Unterkühlung in ein Krankenhaus gebracht.

dpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Der Norden
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
Sudoku

Das Zahlenrätsel Sudoku in verschiedenen Schwierigkeitsgraden

Kinoprogramm

Jeden Donnerstag neu: alle Filmstarts in Peine und Umgebung

Termine

Alle Veranstaltungen in Peine, Gifhorn, Wolfsburg und Hannover

PAZ E-Paper-App

Die Peiner Allgemeine Zeitung für Tablets und Smartphones

Probeabo

Zwei Wochen lang täglich kostenlos die PAZ lesen

24. Juli 2017 - Alev Doğan in Allgemein

Es gibt eine Wahrheit, vor der auch ich mich schon lange drücke. Eine, die auszusprechen weh tut: Um die Türkei steht es im Moment nicht gut. Ach was, um die Türkei steht es im Moment miserabel.

mehr