Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Harzer Schmalspurbahn fährt vorerst nicht auf den Brocken
Nachrichten Der Norden Harzer Schmalspurbahn fährt vorerst nicht auf den Brocken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:27 14.01.2019
Am Wochenende musste zum zweiten Mal eine Bahn am Brocken aus dem Schnee befreit werden. Nun fährt vorerst kein weiterer Zug auf den höchsten Berg des Harzes. Quelle: Matthias Bein/dpa
Schierke

Der Brocken wird nach zwei Zwischenfällen mit im Schnee festgefahrenen Zügen vorerst nicht von den Harzer Schmalspurbahnen (HSB) angefahren. Die Fahrten der klassischen Dampfzüge auf den höchsten Berg des Harzes wurden für den kompletten Montag verkürzt, wie ein Bahnsprecher sagte. Wegen des stürmischen Winterwetters auf dem Gipfel fahren die Züge nur zwischen Wernigerode und dem Ortsteil Schierke. Wann die komplette Strecke wieder aufgenommen wird, ist offen. Jeden Morgen sei eine Lok-Besatzung mit Schneefräse unterwegs und begutachte die Strecke. Danach werde entschieden, ob die aktuelle Wetterlage Fahrten erlaube.

Die erste Bergung am Brocken dauerte drei Tage

Vor einer Woche hatte sich ein Zug kurz vor dem Gipfel festgefahren und wurde so stark eingeschneit, dass die Bergung drei Tage dauerte. Auch am Samstag fuhr sich eine Bahn im Schnee fest und blockierte bis zum Abend die Strecke. Seit Sonntag sind die Fahrten zum Gipfel wegen heftiger Sturmböen und unbeständigem Wetter komplett eingestellt.

 

Von RND/lni

Ein 51-jähriger Hartz IV-Empfänger aus Emden hat ein Erbe in Höhe von 200.000 Euro innerhalb von zwei Jahren nach eigenen Angaben „ausgegeben und vertrunken“. Das Sozialgericht hat nun entschieden: Wer sich so verhält, hat seinen Anspruch auf Hilfe der Allgemeinheit verloren.

14.01.2019

Tödliche Verletzungen hat ein 55 Jahre alter Mann am bei einem Unfall in Beedenbostel (Kreis Celle) erlitten. Der Fußgänger war von einem Auto erfasst worden.

14.01.2019

Anfang Januar sind erneut vier Autos mit Klebstoff beschädigt worden: Immer wieder verursacht ein Unbekannter mit Sekundenkleber Lackschäden an VWs in Wolfsburg – Zufall? Absicht? Rache?

14.01.2019