Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Sohn erschlägt Mutter aus Habgier mit Schürhaken
Nachrichten Der Norden Sohn erschlägt Mutter aus Habgier mit Schürhaken
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:14 27.11.2018
Das Landgericht in Göttingen. Quelle: Swen Pförtner/dpa
Göttingen

Wegen Mordes an seiner Mutter muss sich ab Dienstag ein Mann aus Herzberg am Harz vor dem Landgericht Göttingen verantworten. Der 47-Jährige soll die 74 Jahre alte Frau im Frühherbst 2017 in deren Haus mit einem Schürhaken erschlagen haben, um an ihr Geld zu gelangen. Laut Anklage hat er die in Folie eingewickelte Leiche im Wohnzimmer des Hauses in eine Blumenbank gelegt und diese dann mit Beton ausgegossen.

Das als vermisst gemeldete Opfer war erst nach einem halben Jahr mit Hilfe von Leichenspürhunden entdeckt worden. Der Sohn wurde im Mai in Schweden gefasst.

Von RND/dpa

Das Thema Weihnachtsfeiern behandeln Firmen in Niedersachsen höchst unterschiedlich: Während manche Chefs in die Disco oder auf den Weihnachtsmarkt einladen, überlassen andere der Belegschaft das Feiern selber.

27.11.2018

Der Landkreis in Ostfriesland hatte nach den vergangenen 1.-Mai-Feiern angekündigt, bei besonders eklatanten Fällen von Komasaufen Rechnungen an die Eltern zu schicken. Diese Warnung sieht man als Erfolg. Die Zahl der Fälle hat abgenommen.

27.11.2018

In Bremen Hemelingen endete ein Streit für einen Mann tödlich. Die Polizei hat zwei Tatverdächtige festgenommen.

27.11.2018