Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Polizei findet Drogen im Wert von über 500.000 Euro
Nachrichten Der Norden Polizei findet Drogen im Wert von über 500.000 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:15 23.10.2017
Beschlagnahmte Drogen. Quelle: Bundespolizei
Anzeige
Bad Bentheim

Den ersten Fang machten die Beamten der Bundespolizei am Sonnabend auf der Autobahn 30. Dort stoppten sie am frühen Abend das Auto eines 34-jährigen Niederländers. Im Auto des Mannes entdeckten die Fahnder fast fünf Kilogramm Marihuana mit einem Schwarzmarktwert von rund 50.000 Euro. 

In der Nacht zu Sonntag machten die Ermittler dann einen noch größeren Drogenfund. Ebenfalls auf der A 30 stoppten sie den Wagen eines 33-jährigen Schweden. Bei der Durchsuchung des Autos fanden die Polizisten etwa 2,5 Kilogramm Heroin und 5,3 Kilogramm Kokain. Der Wert der Drogen: geschätzte 525.000 Euro.

Beide Männer wurden festgenommen, ein Richter erließ Haftbefehle.

frs

Der Norden Verfolgungsjagd über 70 Kilometer - Polizei verfolgt Autofahrer mit 21 Einsatzwagen

Der Fahrer hatte Durchhaltevermögen: Mit bis zu 21 Streifenwagen verfolgte die Polizei in der Nacht zu Montag einen 18-Jährigen über 70 Kilometer lang. Der Autofahrer hatte sich einer Kontrolle am Braunschweiger Hauptbahnhof entzogen.

23.10.2017
Der Norden Hildesheimer Roemer- und Pelizaeus-Museum - Neue Lego-Ausstellung lockt die Massen

Staunende Kinder, begeisterte Eltern, amüsierte Großeltern: Besucher des Hildesheimer Roemer- und Pelizaeus-Museums können seit Sonntag eine Zeitreise durch Kulturwelten aus Lego antreten. Und zur Eröffnung kamen die Besucher in Scharen.

26.10.2017

Der Borkenkäfer hat im Harz schon diverse Fichten angegriffen, die nun nicht weiter erhalten werden können. Massenweise habe sich die Schädlinge in dieser Saison vermehrt. Doch das Absterben der Bäume kann auch positive Folgen haben. 

Gabriele Schulte 25.10.2017
Anzeige