Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Mann liegt mehr als zwei Wochen tot vor Krankenhaus
Nachrichten Der Norden Mann liegt mehr als zwei Wochen tot vor Krankenhaus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:25 21.01.2019
St.-Bernward-Krankenhaus in Hildesheim. Quelle: Gossmann (Archiv)
Hildesheim

Mehr als zwei Wochen galt ein 67-jähriger Patient des St.-Bernward-Krankenhauses in Hildesheim als vermisst. Nun ist seine Leiche in einem Gebüsch auf dem Gelände des Krankenhauses gefunden worden – allerdings nicht von der Polizei, sondern zufällig von einer Mitarbeiterin des Krankenhauses.

Polizei suchte auch das Krankenhaus-Gelände ab

Dabei hätten Polizeibeamte auch das Krankenhausgelände nach dem seit dem 1. Januar als vermisst geltenden Mann abgesucht, gab die zuständige Polizeidirektion zu. Offenbar nicht genau genug. Stattdessen fand nach Polizeiangaben eine Mitarbeiterin des Klinikums den Leichnam des 67-Jährigen am vergangenen Freitag , als sie ein Fenster des Gebäudes öffnete und hinausschaute. Ersten Ermittlungen zufolge war der Mann aus einem Fenster im dritten Stock gefallen. Eine Fremdeinwirkung schließt die Polizei aus.

Update:
Mittlerweile hat die Polizei weitere Einzelheiten zu dem Fall mitgeteilt.

Von RND/ms

Das erleben Polizisten auch nicht alle Tage: Eine 48-Jährige wollte am Sonntag ihre Handtasche als gestohlen melden. Wie sich herausstellte, war die Frau dabei nicht nur betrunken, sondern auch ohne Führerschein zur Polizei gefahren.

21.01.2019

In Deutschland gehen jedes Jahr rund 300 Verkehrstote und Tausende von Verletzten auf das Konto von Alkohol. Können Alkohol-Wegfahrsperren helfen? Beim Verkehrsgerichtstag in Goslar wollen Experten in dieser Woche darüber diskutieren

21.01.2019
Der Norden Havarie eines Gefahrgutschiffes - Tanker vor Otterndorf freigeschleppt

Der Gefahrguttanker, der Montagfrüh in der Elbe auf Grund gelaufen war, konnte Montagmittag befreit werden. Das Schiff hatte 9000 Tonnen Chemikalien an Bord.

21.01.2019