Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Niedersachsen als Urlaubsort immer beliebter
Nachrichten Der Norden Niedersachsen als Urlaubsort immer beliebter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:53 02.01.2019
Zwei junge Frauen ziehen ihre Koffer über den Deich der Nordseeinsel Spiekeroog. Quelle: dpa
Hannover

Niedersachsen ist ein beliebtes Reiseland in Deutschland. Im Jahr 2017 zählten die Statistiker 43,5 Millionen Übernachtungen, gut 700.000 mehr als noch im Jahr davor. Für 2018 bahnt sich nach Angaben der Tourismus Marketing Niedersachsen erneut ein Rekord an: In den ersten neun Monaten wurden bereits 35,6 Millionen Übernachtungen gezählt; das ist ein Plus von 2,3 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum.

Fast jeder zehnte Urlauber kommt aus dem Ausland

Im vergangenen Jahr kamen mit 3,8 Millionen Menschen 8,7 Prozent der Gäste aus dem Ausland. Die Top 5 der Auslandsmärkte gemessen nach Übernachtungen sind die Niederlande, Dänemark, Polen, Schweiz und Großbritannien. Fast ein Drittel der Urlaubsgäste in Niedersachsen kam aus Nordrhein-Westfalen, ein Viertel aus Niedersachsen selber. Weitere acht Prozent der Gäste reisten aus Hessen an, der Rest aus den übrigen Bundesländern.

Nordsee weiterhin beliebtestes Reiseziel

Beliebteste Ferienregion mit 31,1 Prozent der Übernachtungen ist die Nordseeküste zusammen mit den ostfriesischen Inseln. Es folgt die Region Lüneburger Heide (14,7 Prozent). Die Region um die Grafschaft Bentheim, Emsland und Osnabrück steht schon auf Platz 3 der Übernachtungen mit einem Anteil von 11,8 Prozent, gefolgt von der Region Hannover-Hildesheim mit 10,8 Prozent Marktanteil.

Lesen Sie auch: Das sind die beliebtesten Kurorte in Niedersachsen

Lesen Sie auch: Das sind Niedersachsens beliebteste Campingplätze

Lesen Sie auch: Diese 25 Orte in Niedersachsen werden am häufigsten fotografiert

Von RND/dpa

Seit elf Jahren können die Menschen in Niedersachsen bei der Polizei auch online Anzeigen erstatten. Aktuelle Zahlen zeigen: Das Angebot kommt bei den Bürgern gut an. Zwei Deliktgruppen zeigen sie auf der Online-Wache besonders häufig an.

02.01.2019

Mehrere Unbekannte haben am Neujahrstag im niedersächsischen Dörpen Feuerwerkskörper auf einen mit Reet bedeckten Schafstall geworfen und ihn damit in Brand gesteckt.

02.01.2019

In der Silvesternacht musste die Feuerwehr in Nordhorn einen Kellerbrand löschen, bei dem zwölf Bewohner verletzt wurden. Ein alkoholisierter Mann behinderte die Rettungskräfte bei der Arbeit.

01.01.2019