Menü
Peiner Allgemeine | Ihre Zeitung aus Peine
Anmelden
Der Norden Nahverkehr in Helmstedt eingestellt
Nachrichten Der Norden Nahverkehr in Helmstedt eingestellt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:13 15.01.2016
Quelle: dpa/Symbolbild
Anzeige
Helmstedt

In der Region hatte es seit der Nacht geschneit. Zu größeren Verkehrsunfällen war es dort am Morgen nicht gekommen, teilte die Polizei in Wolfsburg mit. Auch im Harz schneite es am Morgen, Probleme im Straßenverkehr gab es dadurch aber zunächst nicht, sagte ein Sprecher der Polizei in Göttingen.

lni

Am 15. Januar 1976 wurde Ernst Albrecht Ministerpräsident von Niedersachsen - dabei hatte der CDU-Politiker keine Mehrheit. Doch drei Stimmen von sogenannten Dunkelmännern verhalfen Albrecht an die Macht. Vermutlich kamen sie aus der SPD, sagt der langjährige SPD-Forscher Klaus Wettig.

Michael B. Berger 18.01.2016

Ein 48 Jahre alter Mann ist nahe Braunschweig bei einem Unfall auf der A2 ums Leben gekommen. Der Mann sei mit seinem Motorroller am Donnerstagabend in einen Lkw gefahren, sagte ein Sprecher der Autobahnpolizei.

15.01.2016
Der Norden Braunschweiger "Soko-Asyl"-Chef - "Offen über Flüchtlingskriminalität reden"

„Den Bürgern reinen Wein einschenken“ über Straftaten, die Flüchtlinge begehen – das ist die Mission des Leiters der Braunschweiger Kriminalpolizei, Ulf Küch. Was herauskommt, wenn man genau hinschaut, ist in einem Buch zu lesen, das er geschrieben hat: Die Flüchtlinge begehen weniger Straftaten als der Rest der Bevölkerung.

17.01.2016
Anzeige